Start Touren 03B Südalpenweg, E04: Leutschach - Pongratzen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

03B Südalpenweg, E04: Leutschach - Pongratzen

Wanderung · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Leutschach/Schlossbeerg, Weingut-Zimmermann
    / Leutschach/Schlossbeerg, Weingut-Zimmermann
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Von Leutschach/Schlossberg folgen wir der Straße Richtung Süden
    / Von Leutschach/Schlossberg folgen wir der Straße Richtung Süden
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Die Spitzmühle
    / Die Spitzmühle
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Am Eingang der Heiligengeist-Klamm
    / Am Eingang der Heiligengeist-Klamm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Kühl ist es, in der Klamm
    / Kühl ist es, in der Klamm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Wallfahrtskirche "Heiligen Geist am Osterberg" (Sv. Duh na Ostrem vrhu)
    / Wallfahrtskirche "Heiligen Geist am Osterberg" (Sv. Duh na Ostrem vrhu)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Entlang der Grenze Richtung Pronintsch
    / Entlang der Grenze Richtung Pronintsch
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Ehemaliger Gasthof Pronintsch, ab hier folgen wir wieder der Hauptroute
    / Ehemaliger Gasthof Pronintsch, ab hier folgen wir wieder der Hauptroute
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
450 600 750 900 1050 m km 5 10 15 20 25

Variante 03B

Die Heiligengeistklamm ist sicherlich das Highlight dieser Tagesetappe. Auf der Remschniggalm, obwohl nicht sehr hoch, kann "Bergluft" geschnuppert werden.

mittel
26,3 km
7:30 h
1051 hm
597 hm

Auf Empfehlung unserer Gastgeberin auf dem Weingut-Zimmermann erfährt die heutige Etappe eine kleine Änderung. Statt direkt über eine Asphaltstraße (Wegvariante 03A)zur Remschniggalm zu marschieren, wandern wir vorerst Richtung Süden durch die niedliche und unmöblierte Heiligengeistklamm bis nach Sv. Duh, das bereits in Slowenien liegt. Vor Sv. Duh erkunden wir den südlichsten Punkt der Steiermark beim Grenzstein X 314 - nichts aufregendens, einfach ein Grenzstein am Weg in einem steilen Waldhang mit einer kleinen Tafel zur Info. Landschaftlich geht das südsteirische Weinland in ein bäuerliches Hügelland über. Die Remschniggalm ist wahrhaftig ein Almgebiet mit Weidevieh und Sennerei auf etwas mehr als 700 m Seehöhe entlang der Grenze. Bis Pongratzen bietet de Höhenzug immer wieder prächtige Ausblicke in die Steiermark oder ins Slowenische.

Autorentipp

Bei der Grenzübertrittsstelle besuchen wir die Wallfahrtskirche "Heiligen Geist am Osterberg" (Sv. Duh na Ostrem vrhu).

outdooractive.com User
Autor
Gert Gasperin
Aktualisierung: 27.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
812 m
Tiefster Punkt
340 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei Schwierigkeiten

Ausrüstung

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

 

Start

Leutschach (350 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.667418, 15.468221
UTM
33T 535817 5168313

Ziel

Pongratzen, Wh. Wutschnigg

Wegbeschreibung

Leutschach (352 m, K) - Spitzmühle (393 m, 4 km/ 1Std.) - Staatsgrenze (830 m, 4 km/1 ½ Std.) - Gehöft Obergueß (581 m, 3 km/¾ Std.) - ehem. GH Pronintsch (684 m, 5 km/1 ¼ Std.) - Pongratzen (800 m, K, 12 km/ 3 Std.).

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 503A, 503B und 503/560, insg. 28 km/7 ¼ Std., mittlere Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung von Graz nach Leibnitz. Busverbindungen von Leibnitz nach Leutschach.

Anfahrt

Von der A9 Pyhrnautobahn bei der Ausfahrt 222 VOGAU-STRASS auf die Bundesstraße B69 über Ehrenhausen nach Leutschach.

Parken

Parkmöglichekeiten in Leutschach (Freibad) und im angrenzenden Schlossberg.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 03 (Südalpenweg), Auflage 2012, 119 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50 Blätter 207 (Arnfels) oder 4111 (Leibnitz) und 206 bzw. 4110 (Eibiswald); F&B WK 411 (Steirisches Weinland - Südwest-Steiermark); Kompass WK 217 (Südsteirisches Weinland).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,3 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
1051 hm
Abstieg
597 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.