Start Touren 03 Südalpenweg, E15: Rosenbach - Baumgartner
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

03 Südalpenweg, E15: Rosenbach - Baumgartner

Wanderung · Karawanken und Bachergebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rosenpension Matschnig in Rosenbach
    / Rosenpension Matschnig in Rosenbach
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Aufbruch in Rosenbach Richtung Süden
    / Aufbruch in Rosenbach Richtung Süden
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Das Jagdschlösschen in Rosenbach bei Morgenlicht
    / Das Jagdschlösschen in Rosenbach bei Morgenlicht
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Weg durch den Gratschenitzengraben
    / Weg durch den Gratschenitzengraben
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Rückblick im Graschenitzengraben
    / Rückblick im Graschenitzengraben
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Entlang im Bachbett des Graschenitzenbaches (nur bei normaler Wasserführung!)
    / Entlang im Bachbett des Graschenitzenbaches (nur bei normaler Wasserführung!)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Der Mittagskogel (2145 m)
    / Der Mittagskogel (2145 m)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Jagdhütte kurz vor der Bertahütte
    / Jagdhütte kurz vor der Bertahütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ferlacher Sattel auf 1500 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Bertahütte auf 1527 m bietet Schlafplätze
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ein Abstecher zum Mittagskogel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Kurz vor dem Gipfel des Mittagkogels
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Mittagskogel 2145 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick zur Ferlacher Spitze, ebenfalls ein netter Aussichtsberg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Im Rückblick der Mittagskogel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf der Ferlacher Spitze
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Stimmungsvolle Aussicht von der Ferlacher Spitze Richtung Osten
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / The real thing ... :-)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Der Worounitzabach bei Illitsch Rauth
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Marterl vor dem Gehöft Neubauer
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Tagesziel Baumgartnerhof
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Aussicht vom Baumgartnerhof mit Faakersee und Burgruine Finkenstein
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Eine "Bachwanderung" steht heute bevor, nämlich entlang des Rosenbaches durch die wildromantische und einsame Schlucht Gratschenitzengraben, dann in unendlich vielen Kehren hinauf zur Bertahütte und immer den Mittagskogel, den letzten Zweitausender westseits der Karawanken vor Augen.
mittel
17,1 km
6:30 h
1318 hm
968 hm
Laut ÖAV-Führer verläuft die heutige Etappe von Rosenbach über die Bertahütte zum Baumgartnerhof oberhalb Altfinkensteins. Spontan entscheide ich mich für einen Verbleib auf der Bertahütte, denn es winkt der über zweitausend Meter hohe Mittagskogel. Obwohl er sich immer mehr in Wolken hüllt - typische Wetterlage, feuchte Mittelmeerluft staut sich an den Südalpen und stülpt eine Wolkendecke über die Karawanken und den Karnischen Alpen - entscheide ich mich am frühen Nachmittag für eine Besteigung über den Normalweg. Der Ausblick vom Gipfel ist gleich Null. Und siehe da, beim Abstieg verziehen sich die Wolken! Auch von unten sind die Berge schön! Was soll's, es bleibt noch immer die Ferlacher Spitze als Abendbrot sozusagen.

Autorentipp

Wer sich für eine "Zwischenübernachtung" auf der Bertahütte entscheidet, hat die Gelegenheit, den Mittagskogel oder auch die weniger hohe Ferlacher Spitze zu besteigen.
outdooractive.com User
Autor
Gert Gasperin
Aktualisierung: 19.02.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1561 m
Tiefster Punkt
570 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei Hochwasser des Gratschenitzenbaches ist der Weg 679 A über die Roßalm zur Bertahütte zu benützen.

Infos über die Wegbeschaffenheit zum Mittagskogel am besten bei der Bertahütte einholen.

Ausrüstung

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region, festes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehehttp://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Start

Rosenbach, Gasthof Matschnig (580 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.532780, 14.038873
UTM
33T 426295 5153694

Ziel

Gasthof Baumgartnerhof bei Altfinkenstein

Wegbeschreibung

Rosenbach (593 m, K) - Bertahütte (1527 m, K, 10 km/4 Std.) - GH Baumgartner (919 m, K, 8 km/2 ½ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle). 

Weg 603, insg. 18 km/ 6 ½ Std., mittlere Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Rosenbach Bahnanschluss nach Villach und Klagenfurt

Anfahrt

Von Villach über die Karawankenautobahn A11, Ausfahrt St. Jakob i. R. auf die B85 nach St. Jakob im Rosental und weiter nach Rosenbach

Parken

Parkplätze in Rosenbach vorhanden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 03 (Südalpenweg), Auflage 2012, 119 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16“

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 201 (Villach) oder 4113 (Ferlach) und 3118 (Arnoldstein); F&B WK 233 (Wörthersee - Gerlitzen - Karawanken - Klagenfurt); Kompass WK 61 (Wörthersee - Karawanken West).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1318 hm
Abstieg
968 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.