Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 02A Zentralalpenweg Ost, E05 (Variante): Siegendorf - Forchtenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 33

02A Zentralalpenweg Ost, E05 (Variante): Siegendorf - Forchtenstein

Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pfarrkirche in Siegendorf
    / Pfarrkirche in Siegendorf
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Zuckerfabrik in Zagersdorf
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Zagersdorf im Rückblick beim Aufstieg zum Weingebirg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Weingebirg bei Zagersdorf
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Bahnanschluss in Draßburg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Gut versteckt, das Paulinerkloster bei Baumgarten
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Vorsicht! KEIN Bärlauch! Maiglöckchen im Draßburger Wald.
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am Marzer Kogel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Aussicht vom Marzer Kogel: Rohrbach, Marz, im Hintergrund das Ödenburger Gebirge
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Der Marzer Kogel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Walbersdorf
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Mattersburg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 400 300 200 100 25 20 15 10 5 km

Variante 02A

Nachdem wir in Seigendorf genächtigt haben, führt unser Weg auf der heutigen Etappe nach Zagersdorf, Draßburg, Mattersburg und Forchtenstein am Fuße der Rosalia. Kurz vor dem Stausee in Forchtenstein erreichen wir die bisher höchste Erhebung. 

 

leicht
Strecke 28,8 km
7:00 h
552 hm
350 hm

Mit Forchtenstein als Etappenziel haben wir heute mit ca. 29 km und etwas mehr als 500 Höhenmetern eine längere Wanderung vor uns. Wir begeben uns von der panonnischen Ebene ins Hügelland der Rosalia. Südlich von Zagersdorf geht es erstmals bergauf, auf die Erhebung Weingebirg mit toller Rundumsicht. Bevor wir den Draßburger Wald durchqueren, befinden wir uns beim ehemaligen Paulinerkloster an einem Ort der Ruhe. 

Streuobstwiesen und Trockenrasen dominieren die Landschaft am Marzerkogel. Wir blicken von hier auf Rohrbach, Marz und Mattersburg, am Horizont das Ödenburger und Rosaliengebirge.

Autorentipp

Wer das ehemalige Paulinerkloster in Baumgarten besichtigen möchte, kann unter dieser Nummer einen Termin vereinbaren:

Tel: 0664 5905147, 02686-2216, E-mail: post@baumgarten.bgld.gv.at

Profilbild von Gert Gasperin
Autor
Gert Gasperin
Aktualisierung: 05.04.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
448 m
Tiefster Punkt
163 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei Schwierigkeiten.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/ 

Ehemaliges Paulinerkloster Baumgarten:

http://pannonien.tv/altes-kloster-baumgarten/2011/

Marzer Kogel:

http://www.naturschutzbund-burgenland.at/hr/schutzgebiete/naturschutzgebiete/88-marzer-kogel.html

 

Start

Siegendorf, Ortsmitte (162 m)
Koordinaten:
DD
47.781306, 16.542344
GMS
47°46'52.7"N 16°32'32.4"E
UTM
33T 615536 5293145
w3w 
///zonen.prüfer.abgang

Ziel

Forchtenstein

Wegbeschreibung

Siegendorf (176 m, K) - Zagersdorf (180 m, 3 km/¾ Std.) - Draßburg (234 m, K, 5 km/1 ¼ Std.) - Baumgarten (255 m, 1 km, ¼ Std.) - Walbersdorf (222 m, 8 km/2 Std.) - Mattersburg (258 m, K, 2 km/ ½ Std.) - Forchtenstein (343 m, K, 9 km/2 ¼ Std.) 

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 902A, bis Zagersdorf sowie im Draßburgerwald auch 901A/E4 und 907, insg. 28 km/7 Std., leichte Tour. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen von Wien über Eisenstadt nach Siegendorf.

ÖBB-Scotty:

http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn

 

Anfahrt

Von Wien über die A2, A3 zum Knoten EISENSTADT. Weiter über die L212 nach Siegendorf. 

Zum Routenplaner:

https://www.viamichelin.at/web/Routenplaner

Parken

Parkplätze in Siegendorf vorhanden.

Koordinaten

DD
47.781306, 16.542344
GMS
47°46'52.7"N 16°32'32.4"E
UTM
33T 615536 5293145
w3w 
///zonen.prüfer.abgang
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band I, Auflage 2011, 109 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 77 (Eisenstadt) und 107 oder 5208 (Mattersburg); F&B WK 271 (Neusiedler See - Leithagebirge - Rust - Seewinkel Nationalpark) und 023 (Forchtenstein - Rosaliengebirge - Bucklige Welt - Wiener Neustadt);  Kompass WK 215 (Neusiedler See) oder 227 (Burgenland).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
28,8 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
552 hm
Abstieg
350 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.