Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 02 Zentralalpenweg Ost, E01: Hainburg an der Donau - Parndorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 1

02 Zentralalpenweg Ost, E01: Hainburg an der Donau - Parndorf

Wanderung · Donau-Niederösterreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hauptplatz Hainburg (29.04.2013)
    / Hauptplatz Hainburg (29.04.2013)
    Foto: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Heidentor (29.04.2013)
    Foto: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Leithaauen Rohrau (29.04.2013)
    Foto: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Feldwege auf der Eröffnungsetappe des 02 (29.04.2013)
    Foto: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
  • / Ankunft in Parndorf (29.04.2013)
    Foto: Sebastian Beiglböck, Sebastian Beiglböck
m 180 160 140 20 15 10 5 km
Erst entlang der Donau und dann über die Parndorfer Platte, bietet die rd. 6stündige Eröffnungsetappe des Zentralalpenwegs zwar keine überragendenden landschaftlichen Höhepunkte, aber dafür gleich mehrere kulturelle (die mittelalterliche Altstadt von Hainburg, die Römerausgrabungen Carnuntum mit dem Heidentor, Schloss Rohrau).
mittel
Strecke 23,8 km
6:15 h
104 hm
93 hm

Wir starteten am Hauptplatz von Hainburg an der Donau (161 m, mittelalterliche Stadtbefestigung mit 2,5 km langer Stadtmauer, drei Toren und 15 Türmen des 13. Jahrhunderts) in einer eher mäßig zentralalpinen Gegend. Nach den ersten Kilometern entlang der Donau in die Kurstadt Bad-Deutsch-Altenburg (148 m), die auch zu einem Besuch des Nationalparks Donau-Auen einlädt, treffen wir vor allem flache Strecken über Feldwege an. Unbedingt eingeplant werden sollte ein Besuch der Römerausgrabungen Petronell-Carnuntum (187 m), der sich zeitlich auch gut im Rahmen der Tagesetappe ausgeht. In Rohrau (148 m) sind das Barockschloss Rohrau (Graf Harrachsche Gemäldegalerie) sowie Josef Haydns Geburtshaus besuchenswert. Durch die Leithaauen und schließlich wieder über Felder treffen wir im ersten Etappenziel Parndorf (182 m) ein.

Besondere Konditionstiger können diese Etappe auch mit der zweiten zusammenlegen (das wären insgesamt 44 km durch leichtes, flaches Gelände).

Autorentipp

Wer von weiter her anreist und zwischen Frühjahr und Herbst startet, sollte unbedingt den Nationalpark Donau-Auen besuchen (evtl. Extra-Tag). Am einfachsten geht das vom "schlossORTH Nationalpark-Zentrum" in Orth/Donau.
Profilbild von Sebastian Beiglböck
Autor
Sebastian Beiglböck
Aktualisierung: 02.04.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
191 m
Tiefster Punkt
143 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichte, flache Wanderung. Keinerlei Schwierigkeiten. Im Hochsommer kann es in dieser Region allerdings sehr heiß werden!

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

http://www.donauauen.at

http://www.carnuntum.at

http://schloss-rohrau.at/

Blog des Autors zum Zentralapenweg: http://zentralalpenweg.blogspot.co.at/

Start

Hainburg an der Donau (170 m)
Koordinaten:
DD
48.146477, 16.942436
GMS
48°08'47.3"N 16°56'32.8"E
UTM
33U 644483 5334405
w3w 
///innenbereich.ausleger.abgespalten

Ziel

Parndorf

Wegbeschreibung

Hainburg an der Donau (161 m, K) - Bad Deutsch-Altenburg (148 m, 5 km, 1 1⁄4 Std.) - Petronell-Carnuntum (187 m, K, 6 km, 1 1⁄2 Std.) - Rohrau (148 m, 6 km, 1 1⁄2 Std.) - Parndorf (182 m, K, 8 km, 2 Std.).

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit S-Bahn S7 von Wien nach Hainburg/Donau Personenbahnhof. Bus von Bad Deutsch-Altenburg nach Rohrau. Von der Haltestelle Parndorf Ort Bahnanschluss nach Neusiedl am See und Wien Hbf.

Anfahrt

Über die Ostautobahn A4 zur Ausfahrt Fischamend, sodann auf der Landesstraße B9 zum Ausgangspunkt Hainburg an der Donau.

Parken

Im Ortsgebiet Hainburg ausreichend vorhanden. Auf Kurzparkzonen im Zentrum achten!

Koordinaten

DD
48.146477, 16.942436
GMS
48°08'47.3"N 16°56'32.8"E
UTM
33U 644483 5334405
w3w 
///innenbereich.ausleger.abgespalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band I, ständig aktualisierte Auflage, 109 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16.

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 5327 (Bruck a.d. Leitha); F&B WK 013 (Nationalpark Donau-Auen - Lobau - Hainburg - Marchegg); Kompass WK 211 (Nationalpark Donau-Auen) oder 205 (Wien und Umgebung).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wander- oder Laufschuhe.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,8 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
104 hm
Abstieg
93 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.