Start Touren 01 Nordalpenweg, E20: Loserhütte - Bad Goisern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour Etappe

01 Nordalpenweg, E20: Loserhütte - Bad Goisern

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf der Loserhütte
    / Auf der Loserhütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Bad Aussee und Dachstein, Aussicht von der Loserhütte
    / Bad Aussee und Dachstein, Aussicht von der Loserhütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Loser
    / Loser
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Auf der Blaa-Alm
    / Auf der Blaa-Alm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Auf der Sandlingalm mit Blick zum Loser. Rechte Bildhälfte das Ausseerland.
    / Auf der Sandlingalm mit Blick zum Loser. Rechte Bildhälfte das Ausseerland.
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Blick zum Dachstein, Standort Vordersandlingalm
    / Blick zum Dachstein, Standort Vordersandlingalm
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Der Sandling, 1717 m
    / Der Sandling, 1717 m
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Die Lambacherhütte
    / Die Lambacherhütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf dem Weg zur Hütteneckalm der allgegenwärtige Dachsteinblick
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Wir nähern uns Bad Gosiern, hier der Ortsteil Lasern.
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Bad Gosiern, Ziel erreicht!
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Wir wandern von der Loserhütte in einem Bogen um den Loser zur schönen Blaa-Alm, hinauf zur Sandlingalm, zur Lambacher Hütte und Hütteneckalm und schließlich hinunter nach Bad Goisern mit seinem Jod-Schwefel-Bad.

mittel
17,9 km
8:00 h
612 hm
1610 hm

Mit etwas mehr als zwanzig Kilometern und sechshunder Höhenmetern steht heute der Abschluss der Überquerung des Toten Gebirges bevor. Wir sitzen bei Kaiserwetter auf der Terrasse der Loserhütte, unter uns der Altausseer See, in südwestlicher Richtung das Dachsteinmassiv mit dem Hallstätter Gletscher. Für uns der letzte Tag unserer einwöchigen Überquerung des Toten Gebirges. In Bad Goisern werden wir mit Wehmut die Rückreise antreten.

Aus dem Jahre 2014 im Oktober 

"Auf der Terrasse der Loserhütte heute früjhmorgens um acht Uhr. Wieder haben wir das beste Wetter, nicht einmal eine einzige Nebelschwade über dem Bad Ausseerland ist zu sehen und der Blick hinüber zum Dachstein mit dem Hallstätter Gletscher lässt das Wanderherz höher schlagen. Ja, Dachsteinblicke hatten wir seit dem Großen Priel des Öfteren, nur heute ist er so zum Greifen nahe, dass man am liebsten einen Hüpfer über den Hallstätter See machen würde. Zum Abschluss so ein bisschen am Gletscher schnupper, das wär's doch, nicht wahr?"

Autorentipp

Wer Zeit und Muse hat, kann vor Abmarsch den Loser besteigen (ca. zwei Stunden Mehrzeit). 

outdooractive.com User
Autor
Gert Gasperin
Aktualisierung: 10.03.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1499 m
Tiefster Punkt
501 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bergwanderwege in alpinem Gelände, technisch mäßig schwierig.

Ausrüstung

Wander- oder Bergschuhe, Biwaksack, übliche Bergausrüstung und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Start

Loserhütte (1499 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.656588, 13.780628
UTM
33T 408438 5278852

Ziel

Bad Goisern (Ortsmitte oder Bahnhof)

Wegbeschreibung

Loserhütte (1499 m, K) - Blaa-Alm (894 m, 4 km/1 ½ Std.) - Lambacher Hütte (1432 m, K, 6 km/2 ½ Std.) - Hütteneckalm (1240 m, 3 km/1 Std.) - Bad Goisern (502 m, K, 8 km/3 Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 201 und Via Alpina, insg. 21 km/8 Std., mittlere Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn- und Busverbindungen von Wien über Attnang-Puchheim und Bad Goisern nach Altaussee.

ÖBB-Scotty:

http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn

 

Anfahrt

Von Wien über die A1 Richtung Linz bis Ausfahrt Regau, auf der B145 über Gmunden und Bad Ischl, Bad Goisern nach Altaussee. 

Zum Routenplaner:

https://www.viamichelin.at/web/Routenplaner

 

Parken

Parkmöglichkeiten in Altaussee.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), Auflage 2013, 170 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 96 oder 3211 (Bad Ischl) und 3212 (Bad Aussee); AV-K 15/1 (Totes Gebirge West); F&B WK 082 (Bad Aussee - Totes Gebirge - Bad Mitterndorf); Kompass WK 20 (Dachstein - Ausseer Land - Bad Goisern - Hallstatt).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,9 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
612 hm
Abstieg
1610 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.