Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 01 Nordalpenweg, E19: Pühringerhütte - Loserhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 19

01 Nordalpenweg, E19: Pühringerhütte - Loserhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Pühringerhütte in der Früh (08.10.2014)
    Die Pühringerhütte in der Früh (08.10.2014)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2000 1800 1600 1400 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Pühringer-Hütte Loser-Hütte
Diese Etappe führt uns durch einen eher lieblichen Teil des Toten Gebirges mit Wald, Seen, Almen. 
schwer
Strecke 19 km
8:00 h
892 hm
999 hm
1.870 hm
1.327 hm

 Von der Pühringerhütte geht es anfangs gemütlich Richtung Westen, bis der Weg rechter Hand Richtung Salzofen abbiegt und an diesem vorbei tw. relativ steil aufsteigt. Bald wandert man wieder fast ebenerdig bzw. absteigend Richtung Westen vorbei an der Wiesenlacke und dem Redenden Stein bis zum Albert-Appel-Haus. Hier wird die Landschaft ausgesprochen malerisch, ganz besonders im Bereich der Augstwies-Alm. Erst kurz vor dem Hochklapfsattel wandelt sich der Charakter der Tour wieder und man steigt felsig und steil auf bis man den alpinen Karl-Stöger-Steig erreicht, der in leichter Kletterei, teilweise versichert, aber kaum ausgesetzt über der Weißen Wand Richtung Bräuning-Alm und Loser quert. Hat man erst den Geo-Erlebnisweg erreicht, ist's mit den Schwierigkeiten vorbei und nicht mehr weit zur Loserhütte.

Autorentipp

Ein zusätzlicher Aufenthaltstag kann für einen Abstecher zum malerischen Ausseersee und eine Gipfelbesteigung des Loser genutzt werden.
Profilbild von Danja Stiegler
Autor
Danja Stiegler
Aktualisierung: 28.06.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.870 m
Tiefster Punkt
1.327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Pfad 100%
Pfad
19 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Pühringer-Hütte
Loser-Hütte

Sicherheitshinweise

Am alpinen Karl-Stöger-Steig sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. Leichte freie Kletterei, teilweise versicherte Stellen, aber wenig ausgesetzt.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Start

Pühringerhütte (1.640 m)
Koordinaten:
DD
47.687308, 13.967168
GMS
47°41'14.3"N 13°58'01.8"E
UTM
33T 422491 5282063
w3w 
///grundstück.bleib.anreiz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Loserhütte

Wegbeschreibung

Pühringerhütte (1637 m, K) - Elmgrube (1622 m, 2 km/3⁄4 Std.) - Wiesenlacke (1820 m, 3 km/1 ¼ Std.) - Redender Stein (1902m, 4 km/1 3⁄4 Std.) - Albert-Appel-Haus (1638 m, K, 1km/½ Std.) - Hochklapfsattel (1502 m, 5 km/1 3⁄4 Std.) - Loserhütte (1498 m, K, 5 km/2 Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 201 und Via Alpina, inges. 20 km/8 Std., mittlere Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Albert-Appel-Haus und Loserhütte: Bus- bzw. Bahnanschluss in Altausee und Bad Aussee. Loserhütte: Busverbindung in Altaussee, Albert-Appel-Haus in Grundlsee; PKW bis 2 Min. vor Loserhütte.

Koordinaten

DD
47.687308, 13.967168
GMS
47°41'14.3"N 13°58'01.8"E
UTM
33T 422491 5282063
w3w 
///grundstück.bleib.anreiz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

 

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 97 (Bad Mitterndorf) und 96 (Bad Ischl) und 3112 (Bad Aussee); AV-K 15/2 (Totes Gebirge Mitte); F&B WK 082 (Bad Aussee - Totes Gebirge - Bad Mitternberg - Tauplitz); Kompass WK 19 (Almtal - Totes Gebirge).

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Bergschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Helmut Schmid 
19.09.2021 · Community
Der Karl Stöger Steig empfand ich als technisch fordernder als beschrieben. Die technische Bewertung würde ich aufgrund dieses Steiges eher auf 4 Punkt statt 3 setzten, da doch Klettern im I. Grad erforderlich ist, und das nach 6 Stunden. Aber eine tolle Landschaft.
mehr zeigen
Gemacht am 17.09.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
19 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
892 hm
Abstieg
999 hm
Höchster Punkt
1.870 hm
Tiefster Punkt
1.327 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.