Start Touren 01 Nordalpenweg, E12: Eisenerz - Radmer a.d. Stube
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung Etappe

01 Nordalpenweg, E12: Eisenerz - Radmer a.d. Stube

Wanderung · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eisenerz (08.09.2012)
    / Eisenerz (08.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Eisenerz mit dem Schichtturm (08.09.2012)
    / Eisenerz mit dem Schichtturm (08.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Eisenerz, Pfarrkirche St. Oswald (08.09.2012)
    / Eisenerz, Pfarrkirche St. Oswald (08.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Eisenerzer Erzberg (08.09.2012)
    / Eisenerzer Erzberg (08.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Eisenerz. Haulies am Erzberg (08.09.2012)
    / Eisenerz. Haulies am Erzberg (08.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Eisenerz mit dem Schichtturm (09.09.2012)
    / Eisenerz mit dem Schichtturm (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • In der Ramsau bei Einsenerz (09.09.2012)
    / In der Ramsau bei Einsenerz (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Hochkogel links und Kaiserschild rechts (09.09.2012)
    / Hochkogel links und Kaiserschild rechts (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild, Sicht zum Zeiritzkampel (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild, Aussicht vom Gipfel zum Erzberg (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild, Aussicht vom Gipfel zum Hochkogel (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild, auf dem Gipfel (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Abstecher zum Kaiserschild, auf dem Gipfel (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Richtung Radmer mit Sicht zum Lugauer (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Der Lahngraben (im Jahr 2012 unpassierbar!) (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Richtung Radmer auf der Forsttraße (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Radmer an der Stube (09.09.2012)
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Die Etappe hat einen relativ hohen (Forst-)Straßenanteil, dafür lohnt der Besuch von Eisenerz mit seinen schönen alten Bürgerhäusern. 

mittel
17,4 km
5:45 h
791 hm
800 hm

Nach einem Spaziergang durch Eisenerz, vorbei an der Liebfrauenkirche, führt uns der Weg im Schatten des Eisenerzer Reichensteins hinauf nach Hohenegg, dann wieder bergab in die Ramsau. Weiter geht's zumeist auf Fahrwegen vorbei am beeindruckenden Massivs des Kaiserschilds und Hochkogels. Ein Abstecher lohnt sich für rasche und konditionsstarke Geher. Schließlich erreicht man Radmer an der Stube.

Autorentipp

Wer ein oder zwei zusätzliche Tage Zeit hat: In Eisenerz unbedingt den Untertag- und Tagbau am Erzberg mit "Haulie"-Rundfahrt besichtigen, bzw. in Radmer das mit viel privatem Engagement restaurierte Kupferschaubergwerk.

outdooractive.com User
Autor
Danja Stiegler
Aktualisierung: 20.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1323 m
Tiefster Punkt
689 m

Sicherheitshinweise

An und für sich leichte Wanderung, keinerlei Schwierigkeiten. Bei einem "Abstecher" zum Kaiserschild sehr alpin!

Ausrüstung

Feste Bergschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Start

Eisenerz (700 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.548528, 14.879640
UTM
33T 490943 5266130

Ziel

Radmer a.d. Stube

Wegbeschreibung

Eisenerz (736 m, K) - Hohenegg (960m, 2km/1 Std.) - Radmerhals (1.305 m, 7 km/2 ½ Std.) - Radmer an der Stube (729 m, K, 7 km/2 ¼ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle).

Weg 601 und St. LRww, insges. 16 km/5 ¾ Std., mittlere Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung nach Hieflau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg), Auflage 2013, 170 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 101 oder 4215 (Eisenerz) und 100 (Hieflau); AV-K 16 (Ennstaler Alpen, Gesäuse); F&B WK 062 (Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass); Kompass WK 69 (Gesäuse - Pyhrn - Eisenerz)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
791 hm
Abstieg
800 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.