Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Hufeisentour in den Sarntaler Alpen – Etappe 6
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Etappe

Hufeisentour in den Sarntaler Alpen – Etappe 6

· 1 Bewertung · Bergtour · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick auf die Hirzerhütte
    / Blick auf die Hirzerhütte
    Foto: Tourismusverein Passeiertal, Tourismusverein Passeiertal
  • / Blick auf die Hirzerspitze
    Foto: Stevie-Ray78, Wikimedia Commons
  • / Kratzberger See
    Foto: Norbert Kofler, Outdooractive Redaktion
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km Hirzer (2781 m) Hirzerhütte Kratzberger See Meraner Hütte
Sechste Etappe der Hufeisentour von der Hirzer Hütte zur Meraner Hütte
schwer
11,1 km
5:30 h
1.019 hm
1.063 hm
Das Highlight der heutigen Etappe ist ohne Frage die Besteigung des Hirzer, der mit 2781 m der höchste Berg der Sarntaler Alpen ist. Auf dem Weg über den Gebirgsjägersteig liegt außerdem der Kratzbergersee, an dem wir uns im Sommer eine willkommene Abkühlung gönnen. Insgesamt ist auch diese Etappe nicht zu unterschätzen, knapp 1000 Höhenmetern müssen gemeistert werden.

Autorentipp

Eine Variante, die den anspruchsvollen Steig auslässt, führt am fünften Tag von der Oberbergalm hinaus nach Weißenbach, wo man übernachten kann. Am sechsten Tag geht es dann direkt zur Meraner Hütte.
Profilbild von Svenja Rödig
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 25.01.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.777 m
Tiefster Punkt
1.927 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Meraner Hütte
Hirzerhütte

Start

Hirzer Hütte (1.984 m)
Koordinaten:
DG
46.739664, 11.253398
GMS
46°44'22.8"N 11°15'12.2"E
UTM
32T 672143 5178700
w3w 
///aufrufen.auskunft.mundart

Ziel

Meraner Hütte

Wegbeschreibung

Von der Hirzer Hütte folgen wir der Markierung des E5 zur Oberen Scharte und weiter nach links. Hier beginnt der Aufstieg zum Hirzer, dem höchsten Berg der Sarntaler Alpen und der höchsten Erhebung unserer gesamten Tour. Von dort oben haben wir einen wunderschönen Ausblick, den wir uns keinesfalls entgehen lassen sollten. Ist dieser Anstieg erst einmal geschafft, geht es den Rest der Etappe weitaus mehr bergab als bergauf. Wir folgen stets dem E5, vorbei an der Kratzbergspitze (2406 m), am Kratzbergsee, am Missensteiner Joch und an der Kirchbergalm bis zur Meraner Hütte, wo diese Etappe endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.739664, 11.253398
GMS
46°44'22.8"N 11°15'12.2"E
UTM
32T 672143 5178700
w3w 
///aufrufen.auskunft.mundart
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Stöcke, witterungsangepasste und bequeme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Set

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Klaus Unterthurner
nach einer schwierigen Etappe
mehr zeigen
Gemacht am 23.09.2016
AVS Meranerhütte
Foto: Klaus Unterthurner, AVS Sektion Meran

Fotos von anderen

AVS Meranerhütte

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,1 km
Dauer
5:30h
Aufstieg
1.019 hm
Abstieg
1.063 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.