Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren (BayWa) Große Runde um den Kreuzberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

(BayWa) Große Runde um den Kreuzberg

Radfahren · Bayerischer Wald
Profilbild von HG Ostwinkel
Verantwortlich für diesen Inhalt
HG Ostwinkel
  • am Sportplatz Hinterschmieding
    am Sportplatz Hinterschmieding
    Foto: HG Ostwinkel, Community
m 800 750 700 650 600 550 30 25 20 15 10 5 km
Immer den Kreuzberg mit dem markanten Kirchturm im Blick radeln wir von Mauth über Hinterschmieding nach Freyung und weiter zur Reschmühle. Durch ein Waldgebiet kommen wir zurück nach Mauth.
mittel
Strecke 32,3 km
2:46 h
531 hm
533 hm
808 hm
608 hm

Sehr schöne und abwechslungsreiche Runde. Allerdings etwas anspruchsvoller da es oft über Waldwege geht. Ideal für Mountainbiker aber auch mit Tourenrädern zu radeln.

Wir starten am Sportplatz und haben gleich zu Beginn eine schnelle Abfahrt hinunter zur Annathalmühle. Am Saußbach halten wir uns rechts und moderat geht es hinauf nach Annathal. Wir kommen vorbei am Gasthof Gibis der eine ausgezeichnete Küche bietet bei moderaten Preisen. Wieder hinab geht es in ein Waldgebiet. Wir bleiben auf der Straße. Ca. 5KM nach unserem start geht dann links ein Waldweg rein. Wir biegen links in den Weg und sofort wieder rechts. Auf einem gut zu fahren Waldweg geht es hinunter zur B12 nach Heldengut. Vorbei an dem Autohändler müssen wir nun 450m über die B12. Am Ortsschild Kohlstatt halten wir uns links auf den Feld- bzw. Waldweg nach Hinterschmieding. Wir radeln durch den Ort und am Brunnen an einer alten Bäckerei links und folgen der Landstraße. Mountainbiker haben die Möglichkeit am Ortsausgang halb rechts den Hang hinauf zu fahren vorbei an Rotwildgehegen zu einer Anhöhe wo links ein Wanderweg abgeht. Es folgt nun eine ca. 2Km lange Passage die für Tourenräder nicht geeignet ist. Tourenradfahrer sollten darum der Landstraße noch ein kurzes Stück folgen und bei Kaining den Weg rechts nehmen und ca. 100m nach dem Hof wieder rechts. Beide Wege treffen sich hier am Tyrobach und moderat rauf und runter radeln wir über den Waldweg bis zur Kreisstraße. Hier links und nach 40m wieder rechts in den Waldweg. Kurz vor Freyung treffen wir dann wieder auf den Saußbach. Es gibt nun 2 Alternativen: entweder den Saußbach queren und vorbei an dem Rettungsdienst zur B12 der wir das Kurze Stück bis zum Kreisel folgen, dann rechts und sofort wieder links. Empfehlenswerter:  links hoch Richtung Innenstadt. Wer Freyung nicht kennt für den bietet sich eine Ortsbesichtigung an. Ansonsten fahren wir hinter der Shell Tankstelle rechts und vorbei am Schloss Wolfstein hinunter zur Pulvermühle. Wir unterqueren die B12 und folgen der Radwegausschilderung Hohenau. Parallel zur B533 und ein kurzes Stück auf ihr kommen wir zur Reschmühle am Reschbach. Wir verlassen den Radweg und halten uns rechts Richtung Schönbrunn moderat bergan. Nach ca. 1KM geht es etwas steiler hinunter zum Reschbach. Zuvor haben wir aber erneut einen fantastischen Blick auf Kreuzberg mit dem charakteristischen Kirchturm. Vorbei am Reschbachsee erreichen wir den idyllisch gelegenen Fischweiher. Danach halten wir uns rechts, etwas steiler bergauf und wieder rechts. Moderat geht es durch den Wald bis zur Landstraße.Ein letzter Blick zurück auf den Kreuzberg.Wir folgen links entweder der Landstraße oder biegen nach 50m rechts auf den Waldweg der parallel zur Landstraße verläuft. 250m nach dem Abzweig Raimungsreut halten wir uns links den Berg hinunter. Nach weiteren 300m an dem Trafohäuschen dann wieder rechts auf den gut zu fahrenden Waldweg. Oberhalb vom Reschbach kommen wir nach Mauth. Die kurze Anhöhe und wir haben den Parkplatz erreicht.

Autorentipp

Abschließend im Sommer ein Bad im Badesee am Reschwasser in Mauth und Einkehr im Gasthaus Gibis in Annathal. Täglich wechselnde Karte, kleine Karte, alles sehr lecker und reichlich. 

Besichtigung Freyung und dür Jagdliebhaber Schloss Wolfstein in Freyung. 

Die Route führt oft über Schotterwege im Wald. Ein Mountainbike ist von Vorteil aber kein Muß.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
808 m
Tiefster Punkt
608 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 22,56%Schotterweg 38,65%Naturweg 0,54%Straße 38,22%
Asphalt
7,3 km
Schotterweg
12,5 km
Naturweg
0,2 km
Straße
12,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Ein Fahrradhelm zerstört die Frisur, schützt aber vor Schädelbruch und Todesfall.

Weitere Infos und Links

https://www.jagd-land-fluss.de/schloss-wolfstein/

https://www.freyung-grafenau.de/

http://www.hinterschmiding-tourismus.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzberg_(Freyung)

http://www.gasthaus-pension-gibis.de/

Start

Parkplatz Sportplatz Mauth (764 m)
Koordinaten:
DD
48.880233, 13.607026
GMS
48°52'48.8"N 13°36'25.3"E
UTM
33U 397871 5415077
w3w 
///beruhigung.echsen.angeregte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Sportplatz Mauth

Wegbeschreibung

Wir starten am Sportplatz und haben gleich zu Beginn eine schnelle Abfahrt hinunter zur Annathalmühle. Am Saußbach halten wir uns rechts hinauf nach Annathal.  Ca. 5KM nach unserem Start geht dann links ein Waldweg rein. Wir biegen links in den Weg und sofort wieder rechts. Auf einem  Waldweg geht es hinunter zur B12 nach Heldengut. Vorbei an dem Autohändler müssen wir nun 450m über die B12. Am Ortsschild Kohlstatt halten wir uns links auf den Feld- bzw. Waldweg. Am Sportplatz haben wir eine etwas steilere Steigung vor uns. Wir radeln durch den Ort. und am Brunnen an einer alten Bäckerei  links und folgen der Landstraße. Mountainbiker haben die Möglichkeit am Ortsausgang halb rechts den Hang hinauf zu fahren vorbei an Rotwildgehegen zu einer Anhöhe wo links ein Wanderweg abgeht. Tourenradfahrer sollten der Landstraße noch ein kurzes Stück folgen und bei Kaining den Weg rechts nehmen und ca. 100m beim dem Hof wieder rechts. Beide Wege treffen sich hier am Tyrobach und moderat rauf und runter radeln wir über den Waldweg bis zur Kreisstraße. Hier links und nach 40m wieder rechts in den Waldweg. Kurz vor Freyung treffen wir dann wieder auf den Saußbach. Es gibt nun 2 Alternativen: entweder den Saußbach queren und vorbei an dem Rettungsdienst zur B12 der wir das Kurze Stück bis zum Kreisel folgen, dann rechts und sofort wieder links. Empfehlenswerter:  links hoch Richtung Innenstadt. Wer Freyung nicht kennt für den bietet sich eine Ortsbesichtigung an. Ansonsten fahren wir hinter der Shell Tankstelle rechts und vorbei am Schloss Wolfstein hinunter zur Pulvermühle. Wir unterqueren die B12 und folgen der Radwegausschilderung Hohenau. Parallel zur B533 und ein kurzes Stück auf ihr kommen wir zur Reschmühle am Reschbach. Wir verlassen den Radweg und halten uns rechts Richtung Schönbrunn moderat bergan. Nach ca. 1KM geht es etwas steiler hinunter zum Reschbach. Zuvor haben wir aber erneut einen fantastischen Blick auf Kreuzberg mit dem charakteristischen Kirchturm. Vorbei am Reschbachsee erreichen wir den idyllisch gelegenen Fischweiher. Danach halten wir uns rechts, etwas steiler bergauf und wieder rechts. Moderat geht es durch den Wald bis zur Landstraße. Wir folgen links entweder der Landstraße oder biegen nach 50m rechts auf den Waldweg der parallel zur Landstraße verläuft. 250m nach dem Abzweig Raimundsreut halten wir uns links den Berg hinunter. Nach weiteren 300m an dem Trafohäuschen dann wieder rechts auf den gut zu fahrenden Waldweg. Oberhalb vom Reschbach kommen wir nach Mauth. Die kurze Anhöhe und wir haben den Parkplatz erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Bus bis Mauth.

Fr, Sa So mit dem Zug von Passau nach Freyung

Anfahrt

Von Passau Richtung Freyung / Mauth. In Mauth an der Tankstelle geradeaus ca. 80m zum Sportplatz.

Parken

Kostenfrei und zeitlich unbegrenzt Wanderer Parkplatz Am Sportplatz.

Koordinaten

DD
48.880233, 13.607026
GMS
48°52'48.8"N 13°36'25.3"E
UTM
33U 397871 5415077
w3w 
///beruhigung.echsen.angeregte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karte ist nicht unbedingt erforderlich, die Orte sind gut ausgeschildert

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sonnencreme, Regenzeug, Getränke und Pannenset

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,3 km
Dauer
2:46 h
Aufstieg
531 hm
Abstieg
533 hm
Höchster Punkt
808 hm
Tiefster Punkt
608 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.