Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Alpkogelhütte
Tour hierher planen
Selbstversorgerhütte

Alpkogelhütte, 1.314 m

Selbstversorgerhütte · Randgebirge östlich der Mur
ÖTK
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖTK Neunkirchen Verifizierter Partner 
  • / Südseite der ÖTK-Schutzhütte unweit des Alpkogel
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Idealer Unterschlupf bei einem Wolkenbruch
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Nordseite der Alpkogelhütte des ÖTK, sie liegt idyllisch mitten im Wald
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Die Alpkogelhütte ist im Privatbesitz des ÖTK-Neunkirchen nur für ÖTK-Mitglieder zugänglich
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Liebevoll hergestellte Holzfiguren der ÖTK-Sektion Neunkirchen
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Selbst aus einem Baumstumpf kann man noch was zaubern
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Westseite der ÖTK-Alpkogelhütte
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • /
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Das Plumpsklo ist zwar praktisch, muss aber regelmäßig durch einen Jauchenwagen abgepumpt werden
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Kleine "Örtchenkunde" (Verhaltensregeln) für das bequeme WC mitten im Wald
    Foto: Michael Platzer, ÖTK

Die Schutzhütte des ÖTK liegt rund 1 km südlich des Alpkogel-Gipfels idyllisch in einer Waldlichtung versteckt. Sie steht nur ÖTK-Mitgliedern gegen Voranmeldung bei der ÖTK-Sektion Neukirchen offen.

Lage

Die Alpkogelhütte liegt auf 1.314 m rund einen Kilometer südlich des Alpkogel-Gipfels, zwischen Semmering und Wechsel, in den Fischbacher Alpen.

 

Chronik

Die erste Alpkogelhütte wurde im Jahr 1930 von Mitgliedern des ÖTK-Neunkirchen errichtet und umfasste Kochnische, Aufenthaltsraum und Matratzenlager. 1933 erhielt die Hütte eine Dacheindeckung und ein Schornstein an der Außenmauer. 1936 erfolgte ein stattlicher Zubau mit Veranda.

Im Zweiten Weltkrieg wurde die Hütte durch Granateinschläge beschädigt. 1945: die Demarkationslinie verlief in unmittelbarer Nähe der Hütte und sie wurde von russischen Soldaten als Unterstand benützt. Durch Unachtsamkeit der Soldaten wurde sie ein Raub der Flammen.

1949 wurde der ÖTK-Neunkirchen neu gegründet und die Wiedererrichtung der Hütte beantragt. Die 2. Alpkogelhütte wurde im Werk II der Firma B & U Schraubenwerke in Neunkirchen gebaut und in einer Halle im Rohbau ohne Verschalung fertiggestellt. Dann wurden die einzelnen Teile numeriert, zerlegt, und auf den Sonnwendstein gebracht und beim damaligen Gasthaus Engleder zwischengelagert.

Bergbauer Morgenbesser transportierte die Teile mit einem Ochsenkarren durch den Wald zum vorgesehenen Grundstück. Am Samstag, dem 20. September 1951 erfolgte der Zusammenbau der Hütte und am selben Abend war alles fertig. In den folgenden Jahren wurde die Hütte mehrmals erweitert und saniert. Zuletzt erfolgte 2010 der Einbau zweier Abwassersammelbehälter. 

 

Ausstattung

Frei zugänglich ist ein Wetterunterstand mit Sitzgelegenheit (Veranda) sowie ein Plumpsklo. Die Schutzhütte selbst ist nur ÖTK-Mitgliedern gegen Voranmeldung zugänglich.

 

Zustieg

  • Wenig Höhendifferenz (257 Hm), Gehzeit ca. 1 Stunde: Vom Gasthof Kummerbauerstadl in Hinterotter dem "Weinweg" 834 bis zum Dürrsattel folgen, vorbei an der Rettungshütte der Bergrettung Ortstelle Schottwien. Weiter, siehe Panoramarundweg.
  • "Gloggnitzer Rundwanderweg", Gehzeit ca. 2 Stunden, von Trattenbach dem Weg 834 (Forstweg) in Serpentinen bis zur ÖTK-Schutzhütte folgen.
  • Panoramarundweg: Gehzeit ca. 3,5 Stunden, von der Passhöhe am Semmering aus über den Hirschenkogel und die Millennium-Aussichtswarte entlang des Dürrriegel zum Erzkogel, von dort südwärts in den Sattel hinunter den Weg 940 folgen, vorbei an der Rettungshütte der Bergrettung Ortstelle Schottwien. Weiter südwärts auf dem Forstweg auf der Westflanke des Alpkogels entlang der Grenze zur Steiermark dem bewaldeten Höhenrücken bis zu einem Hochsitz folgen. Hier zweigt unscheinbar nach links ein Pfad in den Wald hinein, wo die Alpkogelhütte versteckt in einer Lichtung liegt. 

Karten

  • Freytag & Berndt Wanderkarte WK 021, Fischbacher Alpen - Roseggers Waldheimat (1:50000)
  • Kompass Karte 210, Wiener Hausberge Schneeberg-Rax-Semmering- Bucklige Welt-Mürztal (1:50000)
  • ÖK50 Karte 105, Neunkirchen (BMN 7813) (1:50000)
Profilbild von <p>ÖTK</p>
Autor

ÖTK

Aktualisierung: 05.02.2020

Schlafplätze

Allgemein

Baujahr 1934 AV-Klassifizierung: I
Familien

Schlüssel

Die Schutzhütte ist nur ÖTK-Mitgliedern nach vorheriger Rücksprache mit der ÖTK-Sektion Neunkirchen zugänglich.

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt

Die Hütte ist im Winter mit Tourenski zu erreichen.

Preise

Als ÖTK-Mitglied profitierst du neben einem Heimvorteil in über fünf Dutzend ÖTK-Schutzhütten auch bis zu 50% Ermäßigung bei der Nächtigung in Hütten anderer alpiner Vereine in Österreich, Südtirol, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Liechtenstein.

Adresse

Alpkogelhütte
Trattenbach 133
2881 Trattenbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit dem Regionalzug nach Gloggnitz Bahnhof und weiter nach Trattenbach

Anfahrt

Anreise über die Semmeringschnellstraße S6

  • Zustieg von Semmering, vor der Einfahrt in den Tunnel Abzweigung auf die Passhöhe 
  • Zustieg von Trattenbach, in Gloggnitz auf die B27 nach Otterthal und dort nach Trattenbach abzweigen

Parken

  • Parkplätze auf der Semmering-Passhöhe
  • Alpengasthof Kummerbauerstadl, 2881 Trattenbach, Hinterotter 30

Koordinaten

DG
47.605380, 15.857400
GMS
47°36'19.4"N 15°51'26.6"E
UTM
33T 564444 5272797
w3w 
///boxen.kissen.weiden

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Tour in der Nähe

Wanderung · Hochsteiermark
Semmering - Stuhlecktour
mittel
27,6 km
9:15 h
1.205 hm
1.418 hm

Schöne, tradtionsreiche Weitwanderung vom Semmering auf das Stuhleck (1783m) in den  Fischbacher Alpen. Entspanntes Wandern in luftigen Höhen, ...

von Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax,   Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Zugänglich nur für Mitglieder der ÖTK-Sektion Neunkirchen gegen Voranmeldung.

Eigenschaften

Familien

Alpkogelhütte

Jürgen Haider
Trattenbach 133
2881 Trattenbach
Telefon +43 660 7675785
Telefon (Tal) +43 660 7675785

Inhaber

ÖTK
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Tour in der Nähe
Wanderung · Hochsteiermark
Semmering - Stuhlecktour
mittel
27,6 km
9:15 h
1.205 hm
1.418 hm

Schöne, tradtionsreiche Weitwanderung vom Semmering auf das Stuhleck (1783m) in den  Fischbacher Alpen. Entspanntes Wandern in luftigen Höhen, ...

von Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax,   Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax
  • 1 Tour in der Nähe