Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Punkte Schmuckmuseum Pforzheim
Tour hierher planen
Museum

Schmuckmuseum Pforzheim

Museum · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schmuckmuseum Pforzheim
    / Schmuckmuseum Pforzheim
    Foto: Winfried Reinhardt, Winfried Reinhardt
  • / Schlangenarmreif Schmuckmuseum
    Foto: Günther Meyer, Günther Meyer
  • /
    Foto: SMP, Foto Günther Meyer

5.000 Jahre Schmuck
Das Schmuckmuseum Pforzheim ist ein weltweit einzigartiges Museum zur Geschichte des Schmucks. Rund 2.000 Exponate zeigen Schmuckkunst aus fünf Jahrtausenden. Darüber hinaus geben Sonderausstellungen den Besuchern die Möglichkeit, das Museum immer wieder neu zu entdecken.

Von der Antike bis zur Gegenwart
Schwerpunkte der Dauerausstellung bilden Kostbarkeiten aus Antike, Renaissance und Jugendstil sowie eine bedeutende Ringsammlung. Die Entwicklung von der Nachkriegszeit bis zum aktuellen internationalen Schmuckschaffen zeigt eine vielfältige Kollektion modernen Schmucks. Eine Abteilung des Museums präsentiert die Geschichte der Schmuckindustrie in der Goldstadt.

Aus aller Herren Länder
Nach Umbau und Erweiterung der Ausstellungsfläche ist seit Frühjahr 2006 auch ethnografischer Schmuck aus der Sammlung von Eva und Peter Herion zu sehen. Er gibt Einblick in die schmückenden Ausdrucksformen außereuropäischer Gesellschaften, beispielsweise aus der Inselwelt Ozeaniens, dem indischen Nagaland oder dem Vorderen Orient.

Schmuck an der Kette – Taschenuhren aus drei Jahrhunderten
Ebenfalls seit 2006 dokumentieren kunstvolle Taschenuhren aus der Sammlung des Pforzheimer Uhrenfabrikanten Philipp Weber, eine Leihgabe der Sparkasse Pforzheim Calw, Uhrmacher- und Goldschmiedekunst vom 17. bis ins 19. Jahrhundert. Sie bringen den technischen Fortschritt der Mechanik ebenso zum Ausdruck wie wechselnde Moden und unterschiedliche nationale Stile.

»Schatzsuche mit Schmucki der Perlsau«
Jeden ersten Sonntag im Monat geht Schmucki die Perlsau mit Besuchern auf Schatzsuche — mal im Schmuckmuseum, mal im nahegelegenen Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie (Termine siehe Homepages). Im Rahmen der Familiensonntage des Kulturamts ist der Eintritt kostenlos. Die »Schatzsuche« gibt es auch als Buch, so dass Leser auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Schmuckgeschichte gehen können — ob im Museum selbst oder gemütlich zuhause.

Das Reuchlinhaus: Architektur im »International Style«
Das Reuchlinhaus, in dem sich das Schmuckmuseum befindet, ist ein architektonisches Juwel. Nach Entwürfen des Architekten Manfred Lehmbruck im »International Style«, einer Hommage an Ludwig Mies van der Rohe, wurde es 1961 als städtisches Kulturzentrum Pforzheims eingeweiht. Damals wie heute zählt das Haus zu den architektonisch interessantesten Museumsbauten in Europa. Wer zwischendurch ein wenig ausruhen möchte, kann im Café mit Blick in den Stadtgarten verweilen. Außerdem lädt der Museumsshop zum Stöbern ein.

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung sonntags 15 Uhr

Gruppenführungen auf Anfrage

Preise:

Eintrittspreise Euro
Erwachsene 4,50
Ermäßigt Schüler, Studenten, Auszubildende, mit Behindertenausweis, Schwarzwald-Gästekarte 2,50
Kinder bis 14 Jahre frei
Familienkarte 2 Erwachsene mit Kindern bis 18 Jahre 7,50
Erwachsene Führung durch die Dauerausstellung 6,50
Ermäßigt Führung durch die Dauerausstellung 4,50
Kombiticket mit dem Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie 6,00

Leistung mit SchwarzwaldCard: freier Eintritt in die Dauerausstellung
Leistung mit SchwarzwaldCard: freier Eintritt in die Dauerausstellung
Profilbild von Gabi Lorenz
Autor
Gabi Lorenz
Aktualisierung: 04.12.2020

Koordinaten

DG
48.885790, 8.697130
GMS
48°53'08.8"N 8°41'49.7"E
UTM
32U 477796 5414804
w3w 
///turnen.wenn.erwacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
4 km
0:59 h
21 hm
20 hm
28,7 km
2:35 h
301 hm
301 hm
28,3 km
2:25 h
346 hm
309 hm
4,2 km
1:00 h
15 hm
11 hm
27,2 km
7:35 h
526 hm
494 hm
24,8 km
7:06 h
770 hm
628 hm
102,6 km
8:00 h
155 hm
629 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Schmuckmuseum Pforzheim

Jahnstr. 42
75173 Pforzheim
Telefon +49 7231.392126 Fax +49 7231.391441

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 18 Touren in der Umgebung
Stadtrundgang · Schwarzwald
Goldstadt Uferweg und Goldschmiedemeile
Top leicht geöffnet
4 km
0:59 h
21 hm
20 hm

Der Goldstadtuferweg lädt Sie ein zu einem erholsamen Spaziergang an unseren Flussufern Enz, Nagold und Metzelgraben. Folgen Sie stets dem Zeichen ...

von Tourist-Information Pforzheim,   Schwarzwald Tourismus GmbH
Top mittel geöffnet
28,7 km
2:35 h
301 hm
301 hm

Mit dieser Rundtour geht es hoch hinaus. Man entdeckt das wunderschöne Würmtal und die beeindruckende Weitsicht vom Aussichtsturm "Hohe Warte".

von Isabell Prior,   Pforzheim und Enzkreis
Top mittel geöffnet
28,3 km
2:25 h
346 hm
309 hm

Diese Tour nimmt Dich mit auf eine Zeitreise. Von den Römer, die Handel in Portus betrieben bis hin zu den edlen Rittern, die die Floßzollstelle ...

von Isabell Prior,   Pforzheim und Enzkreis
Top mittel
17,6 km
4:45 h
190 hm
181 hm

Von Kleinvillars am Aalküstensee über die Neulinger Platte und die Senke vom Katharinentaler Hof, dem Hohberg zum Wartberg und hinunter ins Enztal.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
17,3 km
4:30 h
147 hm
262 hm

250 Jahre Schmuck - Uhren -Design aus Pforzheim 2017 Der Weg der Rassler von Mönsheim, Wurmberg, Buckenberg nach Pforzheim vor ca. 100 Jahren.  

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Nordschwarzwald
Goldstadt Uferweg
Top leicht geöffnet
4,2 km
1:00 h
15 hm
11 hm

Der Goldstadt Uferweg führt entlang zahlreicher kulturellen Highlights der Goldstadt sowie an den Flussufern der Enz, der Nagold und dem Metzelgraben.

von Isabell Prior,   Pforzheim und Enzkreis
Top mittel
27,2 km
7:35 h
526 hm
494 hm

Wasser, Burgen und Kapellen kennzeichnen die erste Etappe, die von Pforzheim, dem Ausgangspunkt des West-, Mittel- und Ostwegs über die Hochfläche ...

von Peter Grotz,   Schwarzwaldverein e.V.
Top leicht
17,1 km
5:00 h
410 hm
328 hm

Auf dem aussichtsreichen Höhenrücken zwischen NSG Ersingen Springenhalde und Ranntal nach Brötzingen und hinauf zum Wallberg-Mahnmal.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
15,7 km
4:30 h
237 hm
479 hm

250 Jahre Goldstadt Pforzheim Schmuck - Uhren -Design 2017 Der Weg der Rassler von Mühlhausen, Tiefenbronn, Lettenbronner Hütte nach Pforzheim ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
18 km
5:00 h
162 hm
319 hm

250 Jahre Goldstadt Pforzheim Schmuck - Uhren -Design 2017 Der Weg der Rassler von Mühlhausen, Tiefenbronn, Lettenbronner Hütte nach Pforzheim ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
13,4 km
4:30 h
263 hm
277 hm

Weg der RASSLER aus Von Gräfenhausen, Birkenfeld, Sonnenberg nach Pforzheim zum Stadtgarten. Treffpunkt für die Gruppen aus Neuenbürg an der ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
24,8 km
7:06 h
770 hm
628 hm

Von der Goldstadt Pforzheim, dem gemeinsamen Ausgangspunkt des West-, Mittel- und Ostwegs führt uns die erste Etappe vom Nagoldtal nach Bad Wildbad ...

2
von Peter Grotz,   Schwarzwaldverein e.V.
Top mittel
16,3 km
4:15 h
337 hm
277 hm

Die RASSLER oder Einwanderer auf dem Weg nach Pforzheim. Eine Wanderung zum Jubiläum 250 Jahre Goldstadt Pforzheim. Der Musikverein Eisingen mit ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top leicht
15,5 km
4:00 h
98 hm
67 hm

250 Jahre Schmuck - Uhren -Design aus Pforzheim 2017 Der Weg der Rassler von Mühlacker, Enzberg, Eutingen nach Pforzheim vor ca. 100 Jahren.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top leicht
16,1 km
4:30 h
55 hm
471 hm

Über die schönen Wege herunter von den Höhen des Schwarzwaldes ins Nagold- und Enztal.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top leicht
19,6 km
5:30 h
161 hm
397 hm

Weg der RASSLER aus Neuhausen, Schellbronn, Hohenwart, Hohenwart, Würm und Huchenfeld. Treffpunkt für die Gruppen aus Schellbronn, Hohenwart, ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
18 km
5:00 h
131 hm
334 hm

250 Jahre Schmuck - Uhren -Design aus Pforzheim 2017 Der Weg der Rassler von Friolzheim, Wimsheim, Hagenschieß nach Pforzheim vor ca. 100 Jahren.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Fernradweg · Baden-Württemberg
Enztal-Radweg
Top mittel
102,6 km
8:00 h
155 hm
629 hm

Dieser idyllische Radweg führt auf gut hundert Kilometern vom Nördlichen Schwarzwald in die liebliche Weinregion des mittleren Neckartals.

4
von Vanessa Lotz,   Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • 18 Touren in der Umgebung