Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
See

Pulvermaar

See · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Das Pulvermaar
    / Das Pulvermaar
    Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel, www.geopark-vulkaneifel.de
  • Blick auf das Pulvermaar
    / Blick auf das Pulvermaar
    Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel, www.geopark-vulkaneifel.de
  • Blick auf das Pulvermaar
    / Blick auf das Pulvermaar
    Foto: Natur- und Geopark Vulkaneifel, www.geopark-vulkaneifel.de
  • Pulvermaar im Herbst
    / Pulvermaar im Herbst
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
Karte / Pulvermaar

Der fast kreisrunde Maarsee des Pulvermaars ist von einem Wall aus Vulkangestein umgeben und zeugt von der explosiven Vergangenheit der Vulkaneifel.

Das Pulvermaar ist einer der am besten erhaltenen Maarseen der Westeifel. Mit einer Wassertiefe von etwa 72 m ist der Maarsee der tiefste Eifelsee und einer der tiefsten Seen Deutschlands überhaupt. Er hat einen Durchmesser von 1 km und fasst etwa 13 Millionen Kubikmeter Wasser. Das Pulvermaar ist durch gewaltige Vulkanausbrüche rund um Gillenfeld entstanden und ist heute noch von einem mächtigen Tuffwall umgeben. Das ausgeworfene vulkanische Lockermaterial des Maares eignet sich gut als Baustoff. So wurden über Jahre hinweg auch am Südrand des Pulvermaars in zwei Gruben Lockertuffe abgebaut.

outdooractive.com User
Autor
Lena Wiesler
Aktualisierung: 09.08.2018

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Fernradweg
52,6 km
5:00 h
538 hm
824 hm
316,9 km
10:00 h
5252 hm
5105 hm
Auf Karte anzeigen

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 2 Touren in der Umgebung
Fernradweg · Eifel

Maare-Mosel-Radweg

07.05.2012
leicht
52,6 km
5:00 h
538 hm
824 hm
1
von Lisa Gerber,   Ferienland Bernkastel-Kues
Panoramastraße · Ahrtal

Deutsche Vulkanstraße

27.08.2015
leicht
316,9 km
10:00 h
5252 hm
5105 hm
FERIENSTRASSEN.INFO
  • 2 Touren in der Umgebung