Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Punkte Pforzheim: Goldstadt an den der Täler Würm, Nagold und Enz
Tour hierher planen
Aussichtspunkt

Pforzheim: Goldstadt an den der Täler Würm, Nagold und Enz

Aussichtspunkt · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Flusslandschaften in Pforzheim
    / Flusslandschaften in Pforzheim
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Goldstadtflotte.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Am Schloßberg.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Enzarkaden.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der Gasometer mit dem 360° Panorama Rom 312
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das Reuchlinhaus.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das Schmuckmuseum im Reuchlinhaus.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das Eldorado für Wanderer.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der Wildpark. Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene,
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Fachhochschule für Design, Wirtschaft und Maschinenbau.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / www.ws-pforzheim.de
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / www.pforzheim.de
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Das Wappen von Pforzheim.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim

Pforzheim - das Tor zum Schwarzwald.

An der Nahtstelle zwischen Schwarzwald, Kraichgau und Stromberg gelegen, präsentiert sich die Goldstadt Pforzheim in landschaftlich reizvoller Lage. Die Brückenfunktion zu den Ballungsräumen Karlsruhe und Stuttgart macht Pforzheim zu einem der attraktivsten Standorte in Baden-Württemberg.

Als Oberzentrum stellt die Stadt Pforzheim das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Nordschwarzwald dar und übernimmt eine Fülle an zentralörtlichen Funktionen und Aufgaben, die weit über die Stadtgrenzen hinaus in die Region hineinwirken. Als hochwertiger Lebensraum für rund 118.000 Menschen hat die Goldstadt einiges zu bieten. Neben vielseitigen Freizeit- und Sporteinrichtungen verfügt Pforzheim über ein ausgeprägtes kulturelles Leben, eine Hochschule von internationalem Rang, Schulen aller Ausrichtungen, zahlreiche Kinderbetreuungsangebote sowie moderne medizinische Versorgungseinrichtungen und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten.

Keine andere Stadt in Deutschland ist so eng mit der Geschichte der Schmuck- und Uhrenindustrie verbunden wie die Goldstadt Pforzheim. Ungeachtet des wirtschaftlichen Strukturwandels ist Pforzheim bis auf den heutigen Tag Zentrum der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie und genießt international den Ruf als "die Schmuckmetropole".

Darüber hinaus stellt die Stadt heute einen diversifizierten und zukunftsträchtigen Wirtschaftsstandort dar. Kompetenzfelder in den Bereichen (Edel-)metallverarbeitung, Maschinenbau, Stanztecnik, die Wiege des Metallschlauches, Präzisionstechnik, wissens- und informationsorientierte Dienstleistungen, Drucktechnik und Großversandhandel sowie ein innovativer und wettbewerbsfähiger Mittelstand machen Pforzheim zu einem attraktiven Standort für ansässige sowie ansiedlungswillige Unternehmen.

Hier beginnen die Fernwanderweg Ost-, Mittel- und Westweg durch den Schwarzwald.

Der Weitwanderweg HW5 (quer durch Badenwüttemberg) und der europäischen Fernwanderweg E1 vom Nordkap über Felnsburg und Gena bis nach Palermo mit 7000 km von Nord nach Süd durch Europa, kreuzen sich hier.

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 15.12.2016

Koordinaten

DG
48.892679, 8.702556
GMS
48°53'33.6"N 8°42'09.2"E
UTM
32U 478197 5415568
w3w 
///gefälscht.auswerten.zudem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
24,8 km
7:06 h
770 hm
628 hm
25,1 km
6:30 h
450 hm
400 hm
empfohlene Tour Etappentour Ostweg
251,8 km
70:00 h
5.110 hm
4.947 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Pforzheim: Goldstadt an den der Täler Würm, Nagold und Enz

Schloßberg 15-17
75175 Pforzheim
Telefon 0049 7231 39 3700 Fax 0049 7231 39 3707
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Touren in der Umgebung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,8 km
Dauer 7:06 h
Aufstieg 770 hm
Abstieg 628 hm

Von der Goldstadt Pforzheim, dem gemeinsamen Ausgangspunkt des West-, Mittel- und Ostwegs führt uns die erste Etappe vom Nagoldtal nach Bad Wildbad ...

2
von Peter Grotz,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 25,1 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 450 hm
Abstieg 400 hm

Auf der geschichtsträchtigen ersten Etappe des Nordrandweges wandern wir von der Senderstadt Mühlacker an der Enz in die Goldstadt Pforzheim.

5
von W. Biselli,   Schwarzwaldverein e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 76,7 km
Dauer 22:00 h
Aufstieg 1.367 hm
Abstieg 1.322 hm

Wir haben es geschafft. Vielen Dank, Ihr ward eine tolle Truppe. Am 6. Mai bis 7. Mai 2017 wurde zum 5.mal die 24 Stundenwanderung Rund um ...

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Schwarzwald
Ostweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour
Strecke 251,8 km
Dauer 70:00 h
Aufstieg 5.110 hm
Abstieg 4.947 hm

Der Ostweg führt von Pforzheim auf Höhen und in Täler des Schwarzwalds. Über Heckengäu, Schwäbische Alb und Donautal geht es gen Süden.

von Sascha Hotz,   Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • 4 Touren in der Umgebung