Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Punkte Manderscheider Burgen
Tour hierher planen
Burg

Manderscheider Burgen

Burg · Eifel · 284 m· Heute geöffnet
LogoEifel Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Manderscheiider Burgen mit Lieser
    / Manderscheiider Burgen mit Lieser
    Foto: Dominik Ketz
  • / Manderscheider Burgen
    Foto: GesundLand Vulkaneifel/Dominik Ketz
  • / Niederburg Manderscheid im Winter
    Foto: Efel Tourismus GmbH/ Dominik Ketz
  • / Burgenfest Manderscheid
    Foto: GesundLand Vulkaneifel/G. Retterbush
  • / Blick auf die Manderscheider Burgen
    Foto: Eifel Tourismus GmbH, CC BY-SA, Eifel Tourismus GmbH
Der Kurort Manderscheid ist vor allem für zwei mittelalterliche Burgruinen berühmt, die unweit der städtischen Gassen auf steilen Bergspornen einander unmittelbar gegenüber stehen. Getrennt sind die wuchtigen Anlagen nur durch das Flüsschen Lieser und eine Wiese, die im Sommer zu einem perfekten Ort für eine Atempause beim Wandern auf dem Eifelsteig oder für ein Familienpicknick mit Kindern wird. An einem Wochenende im August jedoch sind die Burgen und die Wiese idealtypische Kulissen eines spektakulären Festes mit urigen Handwerken, Gauklern, Ritterturnieren und Minnegesang. Im Advent verleiht die Manderscheider Burgenweihnacht dem Ort einen besonderen Zauber. Die frei zugängliche Oberburg mit ihrem fünfstöckigen Burgfried wirkt noch heute martialisch. Die Niederburg kann mit Führungen – sogar nachts – oder auf eigene Faust erkundet werden, nur bei schlechtem Wetter bleibt sie geschlossen.

Manderscheid - Burgenromantik hoch zwei

Der Kurort Manderscheid ist vor allem für zwei mittelalterliche Burgruinen berühmt, die unweit der städtischen Gassen auf steilen Bergspornen einander unmittelbar gegenüber stehen. Getrennt sind die im 17. Jahrhundert in mehreren kriegerischen Wirren zerstörten, einst wuchtigen Anlagen nur durch das Flüsschen Lieser, das sich im Tal einen temperamentvollen Weg durch die dicht bewaldete Felsenlandschaft bahnt. Zwischen den Burgen erstreckt sich eine Wiese, die – mit einer Grillhütte bestückt – im Sommer zu einem perfekten Ort für eine Atempause beim Wandern auf dem Eifelsteig oder für ein Familienpicknick mit Kindern wird.

An einem Wochenende im August jedoch sind die Burgen und die Wiese idealtypische Kulissen des spektakulären Burgenfestes mit urigen Handwerken, Gauklern, Ritterturnieren und Minnegesang.
Im Advent verleiht die Manderscheider Burgenweihnacht am ersten Adventswochenende dem Ort einen besonderen Zauber.

Nicht immer waren die imposanten, meterdicken Gemäuer so romantisch und voll unbeschwerter Lust an Spiel und Spaß. Beide dienten als Wehranlagen im Konfliktherd zwischen dem Kurfürstentum Trier und dem Herzogtum Luxemburg. Die Feindschaft saß tief, über das schmale Tal hinweg beäugte man sich misstrauisch.
Die frei zugängliche Oberburg mit ihrem fünfstöckigen Burgfried wirkt noch heute martialisch. Die Niederburg kann mit Führungen – sogar nachts – oder auf eigene Faust erkundet werden, nur bei schlechtem Wetter bleibt sie geschlossen. Sie wurde im 12. Jahrhundert vom Adelsgeschlecht der Herren von Manderscheid zu einem prachtvollen, befestigen Herrschaftssitz ausgebaut.

Wer den steilen Pfad zur Oberburg erklimmt, hat im Sommer den betörenden Duft von Walderdbeeren in der Nase. Vögel zwitschern, die Lieser plätschert friedlich dahin. Die sonnenverwöhnten Mauern sind Refugium für kleine Echsen oder Wildbienen. Die Natur hat den einst kriegerischen Schauplatz mit Frieden gefüllt. Erlebbar ist er beim Wandern auf dem Eifelsteig und dem Lieserpfad sowie auf dem Vulkamaar-Pfad, die allesamt den Kurort berühren. Der Manderscheider Burgenstieg und der Grafschaft-Pfad verbinden die Kulturgeschichte und die spektakuläre Natur rings um die kleine Stadt. Das Maarmuseum mit dem Urpferdchen oder die Kerzenmanufaktur Moll machen Manderscheid über die Burgen hinaus zum Ausflugsziel für Menschen mit Sehnsucht nach Bodenständigem.

Weitere Infos zu den Wanderwegen rund um die Manderscheider Burgen: 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Geöffnet vom 01.04.2022 bis 31.12.2023 von 12:00–17:00 Uhr.

Die Oberburg ist ganzjährig frei zugänglich. Eintritt frei.

Die Niederburg hat täglich geöffnet von 12:00 bis 17:00 Uhr.

Koordinaten

DD
50.091209, 6.817253
GMS
50°05'28.4"N 6°49'02.1"E
UTM
32U 343871 5551053
w3w 
///kredit.einlud.baustile
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15,9 km
Dauer 5:45 h
Aufstieg 359 hm
Abstieg 294 hm

Eine ereignisreiche Wanderung von den Manderscheider Burgen entlang der Lieser nach Schalkenmehren.

von Hubert Drayer,   Michels Wohlfühlhotel & Restaurant
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 14,3 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 408 hm
Abstieg 402 hm

Ein Sahnehäubchen unter den Vulkaneifeltouren. Wander' entlang der Lieser, dem Falbach und lerne die vielfältige Natur- und Pflanzenwelt rund um ...

16
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 19,3 km
Dauer 5:24 h
Aufstieg 304 hm
Abstieg 448 hm

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Mehrtagestour · Eifel
Wasserfallweg (3) - 8. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 23,2 km
Dauer 7:23 h
Aufstieg 355 hm
Abstieg 557 hm

Dieser Hauptwanderweg (HWW) ist nach dem Dreimühlen-Wasserfall benannt, den er in seinem Verlauf von Nord nach Süd berührt. Einige Flüsse, ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Mehrtagestour · Eifel
Mosel-Our-Weg (16) - 3. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,1 km
Dauer 3:42 h
Aufstieg 442 hm
Abstieg 382 hm

Dieser Hauptwanderweg ist nach den beiden Flüssen benannt, die er miteinander verbindet.  Der Mosel-Our-Weg (16) beginnt in Alf und läuft über ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 26,6 km
Dauer 8:30 h
Aufstieg 713 hm
Abstieg 713 hm

Die Leser des Wandermagazins haben entschieden: Der VulkaMaar Pfad ist Deutschlands schönster Wanderweg 2021!  Wunderbare Ausblicke und ...

14
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 23,2 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 615 hm
Abstieg 816 hm

! Umleitung !Auf Grund von Forstarbeiten wird die 3. Etappe des Lieserpfads im Bereich der Ortschaft Karl umgeleitet und führt über eine ...

15
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
Mehrtagestour · Eifel
Vulkanweg (13) – 6. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,5 km
Dauer 3:41 h
Aufstieg 214 hm
Abstieg 262 hm

Der Vulkanweg (13) verbindet in großen Schleifen die östliche mit der zentralen Vulkaneifel, ein Wanderweg durch den jungen und jüngsten ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 13,2 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 351 hm
Abstieg 370 hm

Die Leser des Wandermagazins haben entschieden: Der VulkaMaar Pfad ist Deutschlands schönster Wanderweg 2021!  Von den Manderscheider Burgen ...

2
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
Fernradweg · Eifel
Maare-Mosel-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 52,6 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 538 hm
Abstieg 824 hm

Das Beste zweier Welten Der Maare-Mosel-Radweg führt den Radurlauber auf der ehemaligen Bahntrasse gleich durch zwei bemerkenswerte Regionen: ...

1
von Lisa Willems,   Ferienland Bernkastel-Kues
Mountainbike · Vulkaneifel
Kloster & Burg - Unsere History-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 55,1 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 966 hm
Abstieg 970 hm

Entdecke auf dieser Tour nicht nur die historische Seite der Vulkaneifel, sondern auch die unglaubliche Schönheit ihrer urwüchsigen Natur in den ...

von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
Mehrtagestour · Eifel
Wasserfallweg (3) - 7. Etappe
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,7 km
Dauer 5:22 h
Aufstieg 361 hm
Abstieg 431 hm

Dieser Hauptwanderweg (HWW) ist nach dem Dreimühlen-Wasserfall benannt, den er in seinem Verlauf von Nord nach Süd berührt. Einige Flüsse, ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Mehrtagestour · Eifel
Eifelsteig Kulinarisch Unterwegs
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 54,6 km
Dauer 16:30 h
Aufstieg 1.329 hm
Abstieg 1.376 hm

Wandern in kurzen Etappen und ohne Gepäck von Müllenborn bis Manderscheid - Lass´ Dir den Eifelsteig auf der Zunge zergehen.

von Esther Juli,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 22,9 km
Dauer 6:42 h
Aufstieg 616 hm
Abstieg 669 hm

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Mehrtagestour · Moseltal
Mosel-Our-Weg (16) - Gesamtverlauf
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 114,9 km
Dauer 33:32 h
Aufstieg 2.809 hm
Abstieg 2.682 hm

Dieser Hauptwanderweg ist nach den beiden Flüssen benannt, die er miteinander verbindet.  Der Mosel-Our-Weg (16) beginnt in Alf und läuft über ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 5,4 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 342 hm
Abstieg 325 hm

Die Leser des Wandermagazins haben entschieden: Der Manderscheider Burgenstieg ist Deutschlands drittschönster Wanderweg 2020! Genieße jetzt ...

32
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,3 km
Dauer 5:31 h
Aufstieg 247 hm
Abstieg 319 hm

Vorbei an den Dauner Maaren führt der zweite, konditionell anspruchsvollere Teil des Lieserpfades bis auf die Höhen von Manderscheid.

10
von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel,   Eifel Tourismus GmbH
Mehrtagestour · Region Köln-Bonn
Ville-Eifel-Weg (2) - Gesamtverlauf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 202,2 km
Dauer 110:23 h
Aufstieg 3.912 hm
Abstieg 3.829 hm

Der Ville-Eifel-Weg (HWW 2) führt über den seen- und waldreichen Höhenrücken der Ville, durchquert die Eifel von Nord nach Süd mit all ihren ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.
Mehrtagestour · Romantischer Rhein
Vulkanweg (13) - Gesamtverlauf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 184,1 km
Dauer 52:25 h
Aufstieg 4.030 hm
Abstieg 3.754 hm

Der Vulkanweg (13) verbindet in großen Schleifen die östliche mit der zentralen Vulkaneifel, ein Wanderweg durch den jungen und jüngsten ...

von Hans-Eberhard Peters,   Eifelverein e. V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Manderscheider Burgen

Niedermanderscheider Straße
54531 Manderscheid

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung