Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Aussichtspunkt

Hörndli

Aussichtspunkt · Zurzach · 508 m · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Zurzach Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hörnli_Aussicht auf Bad Zurzach
    / Hörnli_Aussicht auf Bad Zurzach
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Panorama beim Aussichtspunkt Hoernli
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Blick vom Hörnli zum Schwarzwald
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Hörnli_Aussicht
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Hörnli_Aussicht nach Deutschland
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Hörnli_Aussicht mit Tafel
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Hörnli_Tafel Panoramaweg Zurzibiet
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG
  • / Hörnli_Tafel
    Foto: Nicole Albisser, Bad Zurzach Tourismus AG

Bildlegende 

1 Berchenwald D

2 Schwarzwald D

3 Ruine Küssaburg D

4 Kernenwiden D

5 Lachen D

A Rheinheim D

B Zurzach

C Dangstetten D

D Bechtersbohl D

E Solvay-Areal 

Der Schwarzwald (2) ist ein sehr altes Gebirge und besteht vorwiegend aus hochmetamorphen Sedimentgesteinen und Graniten aus der Karbonzeit (ungefähr 360 bis 290 Millionen Jahre vor unserer Zeit). Auf der Schweizer Seite tritt dieses Gestein nur an einer einzigen Stelle zu tage, nämlich in Laufenburg. Seit den Bohrungen der Nagra (1982 bis 1988) weiss man, dass das kristalline Grundgebirge tief unter uns vom Schwarzwald her leicht abfallend unter Jura und Mittelland durch bis zu den Alpen reicht. Der Schwarzwald war in der Karbonzeit ein Hochgebirge, ähnlich unseren Alpen, und bildete mit den Vogesen einen zusammenhängenden Gebirgszug quer durch Mitteleuropa. Dieser war rund herum umgeben durch das Urmeer Tethys. Dieses Meer breitete sich vom Schwarzwald her bis nach Afrika aus. Durch Ablagerungen von Mineralien, Eintragungen und abgestorbene Krusten- und Schalentiere entstanden die mächtigen Kalkschichten, welche heute unseren Jura bilden. Das Klima war damals sehr warm. Man hat sogar auf Spitzbergen versteinerte, baumartige Stämme von Bärlappgewächsen gefunden.

 

Die Küssaburg (3), ist einer der markantesten Punkte der Deutschen Nachbarschaft. Die mächtige Burgruine wird auch von der Schweizerischen Bevölkerung viel besucht, bietet sie doch eine einzigartige Rundsicht, auch auf das Zurzibiet. Die Burg wurde während des Dreissigjährigen Krieges durch Schwedische Horden niedergebrannt. An den Hängen des Burghügels befinden sich zahlreiche Standorte einheimischer Orchideen. Auch ein grosses Vorkommen der Küchenschelle ist dort anzutreffen.

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Der Aussichtspunkt Hörnli ist ganzjährig geöffnet.

Preise:

Der Aussichtspunkt Hörndli kann kostenlos besucht werden.
Profilbild von Bad Zurzach Tourismus AG
Autor
Bad Zurzach Tourismus AG
Aktualisierung: 17.03.2021

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Aussichtspunkt "Hörndli" ist von der Bushaltestelle "Bad Zurzach, Friedhof" innerhalb von rund 15-20 Minuten zu Fuss erreichbar.

Anfahrt

Von Baden erreichen Sie Bad Zurzach in 25 Minuten, von Zürich bzw. dem Flughafen Kloten in 35 Minuten, von Schaffhausen in 40 Minuten, von Basel in 60 Minuten, von Luzern in 70 Minuten und von Bern in 90 Minuten.

Parken

Es sind Parkplätze beim Friedhof vorhanden.

Koordinaten

SwissGrid
2'664'828E 1'269'874N
DD
47.576366, 8.300262
GMS
47°34'34.9"N 8°18'00.9"E
UTM
32T 447376 5269454
w3w 
///trikot.werk.lagern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit
Strecke 108,5 km
Dauer 8:02 h
Aufstieg 935 hm
Abstieg 982 hm

Bad Zurzach - Koblenz - Laufenburg - Stein - Möhlin - Rheinfelden - Pratteln - Basel - Pratteln - Stein

von Eugen Frei,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit S1 mittel
Strecke 41,3 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 739 hm
Abstieg 685 hm

Über die mittelalterliche Küssaburg oberhalb des Rheins mit weitem Blick in die Alpen bis hin zum 4 km langen Single nach Neuhausen zum Rheinfall.

1
von Ueli R. Frischknecht,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 74,9 km
Dauer 5:20 h
Aufstieg 432 hm
Abstieg 451 hm

Diese Route mit ihren zwei Varianten wird von den Hängen des Schwarzwaldes und vom Schweizer Jura umrahmt, der Hochrhein setzt seinen Lauf gegen ...

von Bad Zurzach Tourismus AG,   Bad Zurzach Tourismus AG
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 31,6 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 210 hm
Abstieg 210 hm

Aussichtsreiche Velo Rundtour durchs wunderschöne westliche Zurzibiet 

von Bad Zurzach Tourismus AG,   Bad Zurzach Tourismus AG
Radfahren
Wutach-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 30,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 80 hm

Rundfahrt mit dem Fahrrad von Bad Zurzach über Tiengen bis nach Horheim und wieder zurück.

von Bad Zurzach Tourismus AG,   Bad Zurzach Tourismus AG
Radfahren · Schwarzwald
Schwarzwald 2017
Schwierigkeit
Strecke 131,3 km
Dauer 11:02 h
Aufstieg 1.566 hm
Abstieg 1.566 hm

Wunderschöner Schwarzwald

von Adolf Kaiser,   Community
Schwierigkeit leicht Etappe 8
Strecke 52,7 km
Dauer 3:33 h
Aufstieg 40 hm
Abstieg 110 hm

La « Route du Rhin », connue dans le réseau européen des VéloRoutes comme EuroVélo 15, suit le fleuve éponyme depuis sa source dans les montagnes ...

von Juliette Blavoux,   Outdooractive Redaktion
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 242 hm
Abstieg 227 hm

Von Ausgangs Bad Zurzach bis Rheintalblick relativ steil ansteigende, nachher aber leichte Tafeljura-Wanderung (vorwiegend im Wald).

von Bad Zurzach Tourismus AG,   Bad Zurzach Tourismus AG

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Hörndli

Achenberg
5330 Bad Zurzach

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung