Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen
Aussichtspunkt

Hönger

Aussichtspunkt · Klingnau · 434 m · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Zurzach Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klingnau 'Hoenger'
    / Klingnau 'Hoenger'
    Foto: Alex Strittmatter, Bad Zurzach Tourismus AG

Bildlegende

1 Lägeren

2 Iberig

3 Ifluh

4 Bruggerberg

5 Villiger Geissberg

A Klingnau

B Döttingen

C Kleindöttingen

D Endingen

E Station Siggenthal

F Würenlingen

G Gletscherdurchbruch

H Rein

I Villigen

K Kernkraftwerke Beznau

L Ruckfeld

Die Lägeren (1) ist der östlichste Ausläufer des Faltenjuras und erstreckt sich von Baden bis nach Dielsdorf. Eine Wanderung über den Grat ist immer ein Erlebnis. Bei Föhntagen ist die Aussicht nach allen Seiten einmalig. Der höchste Punkt, das Burghorn, befindet sich auf 859 m ü. M. An den Lägerenhängen ist eine sehr reichhaltige Flora anzutreffen. (Orchideen, Türkenbund, Feuerlilie, Enziane und viele andere). 

Der Iberig (2) ist ein Teil des Siggenberges. Er ist der langgezogene Hügelzug zwischen Surb- und Limmattal.

Zwischen Ifluh (3) und Bruggerberg (4) ist deutlich der muldenförmige Einschnitt (G) zu erkennen, wo vor etwa 200 000 Jahren die Eismassen (Rhone-, Aare-, Reuss- und Linthgletscher) den Faltenjura durchbrochen haben. Die Gletscher hobelten damals auch das untere Aaretal aus und gelangten bis in den Raum Möhlin. Im Gebiet des Gletscherdurchbruches ist heute das berühmte ‘Wasserschloss’, der Zusammenfluss von Aare-, Reuss und Limmat. Das ist wohl eine der schönsten Flusslandschaften Mitteleuropas mit vielen noch gut erhaltenen und wieder instand gesetzten Feuchtgebieten.

Der Klingnauer Stausee. Jahrhunderte lang wurde das untere Aaretal immer wieder durch Hochwasser heimgesucht. Ernten und Vorräte wurden vernichtet. Um 1890 begann man mit dem Bau von Hochwasserdämmen. Die Aare wurde begradigt und glich dann lange Zeit eher einem Kanal. Beiderseits der Dämme bestanden aber weiterhin ausgedehnte Altwasserläufe und Sumpfgebiete, sowie Kies- und Sandbänke. Eine reichhaltige Flora und Fauna hatte da ihren Lebensraum. Anfangs der 1930er Jahre wurde dann das Kraftwerk Klingnau gebaut und der Stauraum im westlichen Teil weit über den bestehenden Damm hinaus erweitert. Zwischen den neuen Dämmen verschwanden viele Kies- und Sandbänke. Was aber niemand erwartet hatte, trat ein. Die Natur kam zurück. Allerdings in anderer Form. Schon in den ersten Jahren siedelten sich Tausende von fremden Wasservögeln an oder sie kamen einfach aus nördlichen Gefilden hierher um den Winter zu verbringen. Auch heute noch werden immer wieder neue Arten beobachtet. Der Klingnauer Stausee ist ein Internationales Naturschutzgebiet.

Klingnau (D) Am 26. Dezember 1239 wurde ein Tauschvertrag abgeschlossen zwischen dem Kloster St. Blasien und dem Freiherrn Ulrich von Klingen. Das Kloster bekam die Beznau und der Freiherr dafür einen Hügel im unteren Aaretal, auf dem er dann das Städtchen gründen konnte. Wer mehr über Klingnau erfahren möchte, dem sei die 1989 erschienene Stadtgeschichte ‘CLINGENOWE-KLINGNAU’ empfohlen. (ISBN 3-85545-040-4, Baden-Verlag, Baden) 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet

Der Aussichtspunkt Hönger kann das ganze Jahr besucht werden.

Preise:

Der Aussichtspunkt Hönger kann kostenlos besucht werden.

Profilbild von Bad Zurzach Tourismus AG
Autor
Bad Zurzach Tourismus AG
Aktualisierung: 06.04.2020

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Aussichtspunkt Hönger kann vom Bahnhof Klingnau innerhalb von 20 Minuten zu Fuss erreicht werden.

Anfahrt

Von Baden erreichen Sie Klingnau in 25 Minuten, von Zürich bzw. dem Flughafen Kloten in 35 Minuten, von Schaffhausen in 40 Minuten, von Basel in 60 Minuten, von Luzern in 70 Minuten und von Bern in 90 Minuten.

Parken

Beim Bahnhof Klingnau hat es Parkplätze von wo es rund 20 Minuten zu Fuss bis zum Aussichtspunkt sind.

Koordinaten

SwissGrid
2'661'006E 1'271'068N
DD
47.587468, 8.249638
GMS
47°35'14.9"N 8°14'58.7"E
UTM
32T 443581 5270723
w3w 
///dünnen.lilie.kürzel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit leicht
Strecke 11,1 km
Dauer 0:51 h
Aufstieg 47 hm
Abstieg 45 hm

Schöne Tour am Kingnauer Stausee abseits der Menschenmengen

von Tassilo Schubert,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,6 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 10 hm
Abstieg 13 hm

Leichte und abwechslungsreiche Wanderroute ohne Höhendifferenz rund um ein international bekanntes Wasservogel-Reservat.

von Bad Zurzach Tourismus AG,   Bad Zurzach Tourismus AG
Premium Inhalt Schwierigkeit leicht
Strecke 7,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 5 hm
Abstieg 5 hm

Diese gemütliche Wanderung um den Klingnauer Stausee ist das ganze Jahr über lohnend. Je nach Jahreszeit lassen sich hier viele verschiedene ...

von Jochen Ihle,   Tourenplaner SCHWEIZ
Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 59,2 km
Dauer 3:16 h
Aufstieg 268 hm
Abstieg 270 hm

Si vous démarrez la saison, ce parcours est idéal ! La boucle suit le Rhin jusqu’à Fisibach sur le plat.On surmonte un léger relief en passant par ...

von Zacharias Borer,   Community
Wanderung · Döttingen
Klingnauer Stausee
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 10,5 km
Dauer 2:35 h
Aufstieg 11 hm
Abstieg 11 hm

Sehr schöne Rundtour für Vogelkundler und Naturfans. Im Dippinger Ried hat es Bieber, und am Stausee nordische Vögel, die hier überwintern.

von Dieter Posch,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit S1 mittel geschlossen
Strecke 40,6 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 622 hm
Abstieg 579 hm

Top verspielte Crosscountry-Tour zwischen dem unteren Aarelauf mit einem Abstecher auf den Geissberg hoch, weiter mit einer Umrundung der ...

von Peter Brunner,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit S2 mittel geschlossen
Strecke 38,8 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 1.140 hm
Abstieg 1.080 hm

Genau die richtige Mixtur für Crosscountry-Biker:

1
von Peter Brunner,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 524,6 km
Dauer 31:37 h
Aufstieg 7.854 hm
Abstieg 7.747 hm

Über den Furkapass der Rhone entlang bis nach Montreux

von Mareike Lochte,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Hönger

5313 Klingnau
Telefon 056 269 21 00 Fax 056 269 21 01

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung