Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Punkte Geomorphologischer Lehrpfad
Tour hierher planen
Naturdenkmal

Geomorphologischer Lehrpfad

Naturdenkmal · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette · 1.060 m
Logoalpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Haltepunkt 2: Informationen über die Partnach.
    / Haltepunkt 2: Informationen über die Partnach.
    Foto: LFU, alpenvereinaktiv.com
Der Geo-Lehrpfad führt vom Skistadion in Garmisch-Partenkirchen über eine Distanz von über 22 Kilometern mit einem Höhenunterschied von 2.230 Metern auf den Gipfel der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, ebenfalls aufgebaut aus Wettersteinkalk. Die Haltepunkte sind im Verlauf des Wanderweges mit orangefarbenen, quadratischen Tafeln gekennzeichnet (10 x 10 cm)
Zum Lehrpfad ist ein ausführliches Begleitbuch (GÖTZ & SCHROTT 2010) erhältlich, das an 11 Haltepunkten über die landschaftsgeschichtliche Entwicklung des Reintals zwischen Partnachklamm und Zugspitzgipfel informiert. Der Schwerpunkt des Lehrpfades liegt im Reintal selbst und auf den alpinen Prozessen, die das Reintal seit dem Ende der letzten Kaltzeit präg(t)en. Sie veränderten das Reintal in unterschiedlicher Intensität und Kontinuität und bedingen sehr vielfältige und charakteristische Landformen, die heute im Reintal lehrbuchartig ausgebildet sind. Die Via Alpina-Etappe R45 erreicht den Lehrpfad bei der Bockhütte und folgt ihm bis zum Etappenziel, der Reintalangerhütte.

Von der Bockhütte verläuft der weitere Weg entlang der Partnach ansteigend durchs Reintal Richtung Reintalangerhütte. Die Stationen zwei bis sieben des Geomorphologischen Lehrpfads informieren hierbei über Wildbäche (Partnach), Muren und Steinschlag. Besonderheiten sind dabei der Bergsturz „Steingerümpel“ und die „Vordere Blaue Gumpe“. Dieser um das Jahr 1800 durch einen Bergsturz aufgestaute See – einst das landschaftliche Juwel des Reintals – wurde im August 2005 während eines zweitägigen Unwetters vollständig verfüllt. Kurz vor der Reintalangerhütte quert die Via Alpina eine späteiszeitliche Endmoräne („Reintalanger-Stand“). Im Gegensatz zum heutige Schneeferner, der das oberste Zugspitzplatt bedeckt, reichte der Lokalgletscher im Reintal („Partnachgletscher“) vor etwa 11.000 Jahren noch bis hier herab.

Profilbild von <b><a href="http://www.lfu.bayern.de/index.htm">Bayerisches Landesamt für Umwelt</a></b>
Autor
<b><a href="http://www.lfu.bayern.de/index.htm">Bayerisches Landesamt für Umwelt</a></b>
Aktualisierung: 01.05.2018

Koordinaten

DD
47.418114, 11.093708
GMS
47°25'05.2"N 11°05'37.3"E
UTM
32T 657926 5253754
w3w 
///akte.handlung.angestellte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Zustieg von Partenkirchen durch das Reintal und über die Reintalangerhütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,7 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.434 hm
Abstieg 109 hm

Vom Skistadion folgt man der Fahrstraße bis zur Lenz’n Hütte. Von dort geht es an der Partnach entlang bis man das Forthaus Graseck erreicht.

von Theresa Rössler - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Geologie erleben auf dem Weg zur Zugspitze: "Karibik und Eis"
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 21,6 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 2.200 hm
Abstieg 50 hm

Durch die Partnachklamm auf Deutschlands höchsten Gipfel läuft man durch Gesteine, die vor Jahrmillionen in einem tropisch-warmen Meer entstanden ...

1
von Bayerisches Landesamt für Umwelt,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Geologie erleben rund um das Reintal: Spuren früherer Katastrophen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,4 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 350 hm
Abstieg 1.350 hm

Von der Meilerhütte über Ludwigs Königshaus am Schachen bis zur Reintalangerhütte am Fuße der Zugspitze sind frühere Naturkatastrophen noch gut ...

von Bayerisches Landesamt für Umwelt,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung