Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Punkte Aussichtstempel Schallenberg
Tour hierher planen
Aussichtspunkt

Aussichtstempel Schallenberg

Aussichtspunkt · Siebengebirge · 293 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Bonn Verifizierter Partner 
  • Aussichtspunkt Schallenberg-Tempel.
    / Aussichtspunkt Schallenberg-Tempel.
    Foto: Renate Porr, CC BY-SA, DAV Sektion Bonn
  • / Aussicht vom Säulentempel zum Drachenfels.
    Foto: Renate Porr, CC BY-SA, DAV Sektion Bonn
  • / Ausblick auf den Drachenfels und die Großradaranlage Münstereifel..
    Foto: Renate Porr, CC BY-SA, DAV Sektion Bonn
  • / Hölzerne Dachkonstruktion auf steinernen Säulen.
    Foto: Renate Porr, CC BY-SA, DAV Sektion Bonn
  • / Detailaufnahme des interessanten Holzdaches.
    Foto: Renate Porr, DAV Sektion Bonn
  • / Detailaufnahme des Holzdaches.
    Foto: Renate Porr, CC BY-SA, DAV Sektion Bonn

Runder und mit 6 Steinsäulen versehener Aussichtspunkt nordwestlich vom Schallenberg im Siebengebirge.

Zu erreichen auf dem Wanderweg von der Wolkenburg, kurz vor dem Gipfel Schallenberg.

Ein Holzdach schützt die betonierte Plattform und das ansonsten offene Rondell. Das steinerne Kleinod bietet zwar keine größere Sitzgelegenheit, besticht aber durch seine Andersartigkeit gegenüber den anderen hier in der Gegend üblichen hölzernen Unterständen.

Von hier hat man einen guten Ausblick auf den Drachenfels und weit über den Rhein hinweg, z. B. bis zur "weißen Kugel" bei Münstereifel. Es handelt sich dabei um eine umkleidete Großradaranlage der Forschungsgesellschaft für Angewandte Naturwissenschaften (FGAN) zwischen Werthhoven und Berkum.

In nur wenigen Minuten Entfernung lädt der Schallenberggipfel mit einer Bank zu einer Rast ein. Die Stelle ist durch ein Holzkreuz mit der Angabe "Schallenberg" und "310 m" als Höhenangabe gekennzeichnet und nicht zu übersehen.

Profilbild von Renate Porr
Autor
Renate Porr 
Aktualisierung: 13.04.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Nur zu Fuß, z. B.

  •  ab Rhöndorf. Bis dorthin mit Bus oder Bahn oder
  • ab Königswinter mit der Drachenfelsbahn zur Bergstation und von dort zu Fuß

Anfahrt

Über die B 42 von Nordwesten kommend nach Königswinter und den Schildern der Drachenfelsbahn folgen oder weiter auf der B 42 bis Ausfahrt Rhöndorf, Ortsteil von Bad Honnef.

Parken

In Königswinter auf einem der zahlreichen kostenpflichtigen Parkplätzen. Sie sind alle gut ausgeschildert.

In Rhöndorf auf dem Ziepchenplatz, das ist in der Ortsmitte, unterhalb des Drachenfelsens. Kostenlos, aber zumindest bei gutem Wetter und sonntags meist überfüllt. Ein paar Parkplätze gibt es auch in der zuführenden "Drachenfelsstraße" am Seitenstreifen zwischen den vielen Ausfahrten der Anwohner.

Koordinaten

DD
50.671594, 7.226113
GMS
50°40'17.7"N 7°13'34.0"E
UTM
32U 374654 5614807
w3w 
///biegen.anlieferung.cent
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Region Köln-Bonn
"Heiße" Ofenkaulen
Schwierigkeit leicht
Strecke 3,2 km
Dauer 1:48 h
Aufstieg 129 hm
Abstieg 131 hm

Route ist offiziell nicht mehr begehbar, da Pfad zu den Ofenkaulen gesperrt worden ist. Zuwiderhandlung wird teuer!!!Kurzer, kindgerechter und ...

von Wandern-mit-kids.de Blog,   Community
Wanderung · Region Köln-Bonn
Kollegiumswanderung am 10. Januar 2020
Schwierigkeit
Strecke 13,2 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 630 hm
Abstieg 630 hm

Die drei höchsten Berge des Siebengebirges im Auf und Ab!

2
von Marco Steinhauf,   Community
Wanderung · Region Köln-Bonn
Ofenkaulen
Schwierigkeit leicht
Strecke 4,7 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 178 hm
Abstieg 178 hm

von Kerstin W,   Community
Wanderung · Region Köln-Bonn
Rheinsteig 19: Im Reich des Drachen
Karte / Rheinsteig 19: Im Reich des Drachen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,7 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 617 hm
Abstieg 587 hm

Heute erwandern wir das nördliche Siebengebirge und schwelgen in außergewöhnlichen Ausblicken.

1
von Christian Francken,   Wandermagazin
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 21
Strecke 22 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 471 hm
Abstieg 598 hm

Königswinter – Drachenburg – Milchhäuschen – Geisberg – Mirbesbachtal – Petersberg – Fritz-Rösing-Platz – Kloster Heisterbach – Mühlental – ...

1
von Joachim Fox,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2 geöffnet
Strecke 13,9 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 568 hm
Abstieg 628 hm

Die Etappe beginnt direkt mit einem besonderen Highlight: Der Drachenfels ist sicherlich der markanteste Felsen des Siebengebirges.

10
von Frank Gallas,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Premium Inhalt Schwierigkeit
Strecke 20,7 km
Dauer 6:15 h
Aufstieg 884 hm
Abstieg 886 hm

KOMPASS
Wanderung · Region Köln-Bonn
SGB - 23k-1300 - Rhöndorf Runde
Karte / SGB - 23k-1300 - Rhöndorf Runde
Schwierigkeit schwer
Strecke 22,6 km
Dauer 7:41 h
Aufstieg 999 hm
Abstieg 999 hm

Trainings-Wandertour im Siebengebirge über knapp 23 km und mit etwa 1300 Höhenmetern.

von Marcus Schommler,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung