Kirche St. Peter und Paul

Von Theusing nach Luditz

Etwas abseits der alten Handelsstraße von Eger nach Prag, an der die beiden Städte Theusing und Luditz lagen, finden sich die Überreste mehrerer kleiner adliger Besitzungen. Sie befanden sich spätestens im ausgehenden 15. Jahrhundert, meist nur vorübergehend, mitunter auch mehrmals (Stiedra, Luditz), in den Händen der Plauener. Die hatten sich freilich nicht nur der Hussiten, sondern auch des Zugriffs der böhmischen Adligen zu erwehren (von Guttenstein, von Riesenburg). Es waren, wie zuvor schon im sächsischen Vogtland, zumeist Rückzugsgefechte, in die sich die einst so stolzen Vögte von Plauen nun auch im böhmischen Exil verstrickten.

Öffentliche Liste
Verantwortlich für diesen Inhalt
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V. Verifizierter Partner 

Darstellung
Kirche · Karlovy Vary

Kirche St. Peter und Paul Luditz

Karlovy Vary
Besuchen Sie das älteste Bauwerk in Žlutice (Luditz) und eines der wertvollen kirchlichen Denkmäler ...
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
Infozentrum · Karlovy Vary

Kultur- Informationszentrum Toužim

Karlovy Vary
Herzlich willkommen in Theusing. Im Info-Zentrum erhalten Sie touristische Informationen zur Stadt ...
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.
Kirche · Karlsbader Region

St. Bartholomäus-Kirche Pröles

Karlsbader Region
Es handelt sich hier um eines der ältesten Kirchengebäude im Karlsbader Kreis. Erstmals wurde die ...
EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen e. V.