Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Herbstliche Landschaft an der Nahe

Radwege für die ganze Familie in Rheinland-Pfalz

Entlang der tief in das Urgestein der rheinland-pfälzischen Mittelgebirge eingekerbten Täler mit ihren glitzernden Flüssen und Bächen schlängeln sich gut beschilderte Radwege. Auch die Höhen der Eifel und des Hunsrücks und die Hiwwel-Landschaft von Rheinhessen lassen sich entspannt per Rad entdecken. Hier haben die Dampfloks den Fahrrädern ihre Trassen überlassen. Schnaufen tun hier nur die Dampfrösser in der Erinnerung vergangener Zeiten! Fast ohne Steigung ist das Radeln zwischen sonnenverwöhnten Weinbergen, an mäandrierenden Flussufern, durch mystische Wälder und malerische Wiesen nicht anstrengend und daher ideal für gemeinsame Abenteuer und Entdeckungen mit der Familie.

Schnauben ade, Abenteuer juchhe! Wer radelt mit?

Öffentliche Sammlung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 14,5 km
Dauer 0:58 h
Aufstieg 23 hm
Abstieg 31 hm

Wunderschöne Etappe des Rheinradwegs/EuroVelo 15, die sich besonders für Familien eignet, da der Radweg hier nicht unmittelbar neben der Straße ...

von Katharina Schattner,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Radfahren · Pfälzer Bergland und Donnersberg
Glan-Blies-Radweg | Familientour »Perlen am Glan «
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 22,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 10 hm
Abstieg 33 hm

Eine schöne Tour für Familien bietet der Glan-Blies-Radweg zwischen Lauterecken und Staudernheim. Tipp: das Freilichtmuseum und der Barfußpfad im ...

von Julia Bingeser / Juergen Wachowski,   Pfalz Touristik e.V.
Radfahren · Hunsrück
Schinderhannes-Soonwald-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 22,9 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 419 hm
Abstieg 354 hm

Der Weg ist die südliche Fortsetzung des Schinderhannes-Radweges und führt in den Naturpark Soonwald-Nahe. Er verbindet den Schinderhannes-Radweg ...

2
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,1 km
Dauer 1:43 h
Aufstieg 39 hm
Abstieg 40 hm

Römer, Ritter, Rhein und Reben: Eine abwechslungsreiche Etappe erwartet uns! Wir radeln auf überwiegend flachen Wegen vorbei an mehreren Burgen ...

von Katharina Schattner,   Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Radfahren · Dahner Felsenland
Seerosen-Tour
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 25,4 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 148 hm
Abstieg 148 hm

Sie bewegen sich bei dieser gemütlichen Rundtour in stiller, sanfter, naturunberührter Umgebung. Vorbei an naturbelassenen Weihern und Seen ...

4
von Jacques Noll,   Tourist-Information Dahner Felsenland
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 25,4 km
Dauer 1:41 h
Aufstieg 16 hm
Abstieg 28 hm

Die Stella Noviomagi und eine antike Kelteranlage -  auch diese Etappe lädt zu einer Zeitreise ein.

1
von Mosellandtouristik GmbH,   Mosellandtouristik GmbH
Bahntrassenradfahren · Hunsrück
Ruwer-Hochwald-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 47,8 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 91 hm
Abstieg 440 hm

Der Ruwer-Hochwald-Radweg nutzt auf über 90 % seiner Strecke die Trasse der ehemaligen Ruwer-Bahn zwischen Hermeskeil, Kell am See und Trier-Ruwer. 

5
von Iris Müller,   Hunsrück-Touristik GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 48,2 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 149 hm
Abstieg 143 hm

Mal auf luxemburgischer mal auf deutscher Seite begleitet der Radweg die Sauer zwischen Echternach und Wasserbillig. Fluss-Hopping par excellence!

1
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
Bahntrassenradfahren · Eifel
Maare-Mosel-Radweg (Daun - Bernkastel-Kues)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 58,5 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 381 hm
Abstieg 669 hm

Auf der ehemaligen Bahntrasse radelt man gemütlich von der Vulkaneifel bis an die Mosel. Für Freizeitradler, Familien mit Kindern & Inlineskater in ...

17
von Wolfgang Reh,   Eifel Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 68,7 km
Dauer 5:14 h
Aufstieg 384 hm
Abstieg 785 hm

Der Radweg führt von der Quelle westlich der Fuchskaute bei Willingen bis zur Mündung in die Sieg bei Wissen an der Nister entlang.

von Maja Büttner,   Westerwald Touristik-Service
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 129 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 457 hm
Abstieg 842 hm

Munter plätschert die Nahe nebenher, als wolle sie die Radler einholen. Manchmal fließt sie auch ganz gemütlich, spiegelt glitzernd die Sonne und ...

5
von Naheland-Touristik GmbH,   Urlaubsregion Naheland
Fernradweg · Pfalz
Kraut-und-Rüben-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 137,7 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 404 hm
Abstieg 362 hm

Der Kraut-und-Rüben-Radweg ist besonders für Genussradler geeignet, da am Wegesrand zahlreiche Gaumenfreuden warten.

1
von Jens Weinand,   Pfalz Touristik e.V.