Wehrkirche Schüptitz

Kirchen um Weida

An der Straße, die Auma und Weida verbindet und die über weite Strecken parallel zum einstmühlenreichen Weidatal verläuft, befinden sich drei nicht ganz bedeutungslose Gotteshäuser. Mit ihren wenigstens resthaft erhaltenen romanischen Relikten verweisen sie auf ihr Alter und das Alter der sie umgebenden Siedlungen. 

Alle drei Orte waren bereits im 13.Jahrhundert in die geistliche Landschaft rund um die Weidaer Residenz eingebunden. Man setzte, wenn es an fromme Stiftungen ging, Güter bzw. Zinsen aus Schömberg, Schüptitz oder Steinsdorf ein.

Öffentliche Liste
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Vogtland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
Kirche · Vogtland

Wehrkirche Schüptitz

Vogtland
Die evangelische Dorfkirche St. Nikolaus steht im Ortsteil Schüptitz der Stadt Weida.
Tourismusverband Vogtland e.V.
Kirche · Vogtland

Kirche Schömberg

Vogtland
Der kleine Ort Schömberg, der sich aus einem Rittersitz entwickelte, erscheint urkundlich erstmals ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
Kirche · Vogtland

Kirche Steinsdorf bei Weida

Vogtland
Als Heinrich von Weida und seine Brüder 1209 die Ausstattung des Stiftes Mildenfurth bestätigten, ...
Tourismusverband Vogtland e.V.
Kirche · Vogtland

Kirche Burkersdorf

Vogtland
Die Ursprünge dieses Gotteshauses reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück.
Tourismusverband Vogtland e.V.