Arlberg Freeride Tracks

Alle großen Klassiker am Arlberg auf einen Blick. Mit genauer Beschreibung, Track, Fotos und wichtigen Hinweisen. Viele Varianten sind häufig befahren und dementsprechend leicht zu finden. Dennoch sei davor gewarnt, einfach irgendwelchen Spuren nachzufahren. Nicht jede Route ist für jeden Tag geeignet und sehr oft kommt es auf die Tageszeit an, ob Routen sicher oder riskant sind.

Wenn ihr neu seid in der Gegend, dann empfiehlt es sich auf jeden Fall einen lokalen Bergführer zu kontaktieren. Nach einigen Tagen wisst ihr dann wie der Hase läuft und könnt den ein oder anderen Run auch alleine befahren. Verzicht ist im Zweifelsfall immer noch die beste Strategie.

Stay safe and pray for snow!

Thomas Wanner
Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
Mail: thomas.wanner@alpenverein.at

Öffentliche Liste
outdooractive.com User
Eine Liste von
Thomas Wanner 
aktualisiert am: 21.12.2017
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hohe Munde Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Darstellung
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Flexenmähder

10.02.2017
mittel
2,8 km
0:30 h
1 hm
656 hm
Sehr schöne Variante mit langer Querung am Anfang. In der Mitte gibt es eine steile Engstelle, die mit langen Ski etwas unangenehm sein kann.
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechtaler Alpen

Zürs - Antenne

10.02.2017
schwer
4,9 km
1:15 h
161 hm
717 hm
Die "Antenne", wie der Run unter Lokals auch genannt wird, ist eine sehr gute Alternative wenn viele Standardvarianten bereits verspurt sind und ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Guggis Sattel

10.02.2017
mittel
3,4 km
0:30 h
0 hm
717 hm
Eine sehr bekannte, wenn auch nicht zu unterschätzende Variante in Zürs. Der technische Anspruch ist überschaubar allerdings kann die lange ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Erzberg Standard

10.02.2017
mittel
4,6 km
1:30 h
107 hm
763 hm
Sehr lohnende Variante mit kurzem Anstieg, die entweder mit Fellen oder zu Fuß möglich ist. Leider gibt es die Bushaltestelle Flexenmulde nicht ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Gamsroute

10.02.2017
mittel
4,1 km
0:45 h
39 hm
939 hm
Spektakuläre Variante vom Ausstieg Madloch hoch über die Hänge von Zürs. Sichere Verhältnisse sind allerdings eine Grundvoraussetzung.
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechtaler Alpen

St. Anton - Valluga West Variante

21.02.2017
schwer
5,7 km
1:15 h
3 hm
935 hm
Eine eher selten befahrene Variante der Valluga mit anspruchsvollem Zustieg über den Grat. Dafür wird man mit einem homogenen nördlich ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Verwall-Gruppe

Stuben - Gaisleger

28.04.2017
mittel
3,8 km
1:15 h
2 hm
985 hm
Herrliche Variante in sehr großzügigem Gelände, dass auch für schwächere Skifahrer geeignet ist. Die steile, oft stark verspurte Abfahrt Richtung ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Verwall-Gruppe

Rendl - Hinteres Rendl

28.04.2017
mittel
7,8 km
1:15 h
9 hm
1328 hm
Klassische Abfahrt vom Riffel II durchs hintere Rendl zürück zur Talstation der Rendlbahn. Vielbefahren, dadurch verhältnismäßig sicher und ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · St. Anton am Arlberg

St. Anton - Waldschneise

27.02.2017
mittel
4,1 km
0:45 h
0 hm
620 hm
Die Waldschneise ist eine sehr sichere und leichte Alternative zu den steileren Runs Maienplatt und Maienwasen. Die Wechte am Beginn des Runs kann ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Warth - Fürmesle

09.11.2017
mittel
4 km
1:00 h
0 hm
656 hm
Eine lange, wenn auch nicht besonders steile Abfahrtsvariante, von der man früher von Lech nach Warth fahren konnte. Durch den Zusammenschluss der ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Lech - Abendweide

09.11.2017
mittel
3,4 km
0:45 h
0 hm
484 hm
Eine leichte Variante, die man auch bei heikleren Bedingungen sehr gut befahren kann. Das Gelände ist nicht sehr anspruchsvoll. Durch geschickte ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · St. Anton am Arlberg

Rendl - Äußere Rendlalpe

28.04.2017
mittel
9,2 km
2:00 h
6 hm
1385 hm
Landschaftlich sehr eindrückliche Variantenabfahrt, bei der man fast immer mit ein paar unverspurten Schwüngen belohnt wird. Die lange Traverse im ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Wiesele Kante

10.02.2017
mittel
3,2 km
0:30 h
50 hm
716 hm
Ein relativ kurzer, dafür aber abwechslungsreicher Run in sehr sicherem Gelände. Auch bei angespannten Lawinenverhältnissen und schlechter Sicht ...
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Lech - Großes Stierloch

09.11.2017
mittel
6,3 km
0:41 h
7 hm
961 hm
Ein Megaklassiker der von Zürs nach Lech führt und landschaftlich ein absolutes Highlight ist.
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com
Ski-Freeride · Lechquellen-Gebirge

Zürs - Hasenfluhscharte

09.11.2017
mittel
2,9 km
0:30 h
2 hm
719 hm
Einer der Standardruns in Zürs. Viel befahren und trotzdem immer wieder gut!
von Thomas Wanner,   alpenvereinaktiv.com