Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen

Was ist eine „Planung“?

Wenn du eine eigene Tour auf unserer Plattform erstellst, erscheint diese zunächst als „Planung“. Auf deinem Profil findest du sie unter „Meine Seite“ → „Meine Inhalte“ → „Planungen“.

So erstellst du eine Planung

Zunächst öffnest du entweder den Tourenplaner oder du gehst auf „Meine Seite“ → „Planungen“ → „Neue Tour planen“.  Jetzt setzt du deine Wegpunkte A, B, C etc. und klickst dann auf „Planung speichern“. 

Auch importierte GPX-Tracks werden zunächst als „Planungen“ gespeichert.

Eine Planung stellt immer die Basis für eine „Tour“ dar und kann nicht veröffentlicht werden. In einem zweiten Schritt kannst du deine „Planung“ zur „Tour“ ausbauen und veröffentlichen, wenn du das möchtest. Sobald aus einer „Planung“ eine „Tour“ entsteht, wird die Planung gelöscht.

Ein Vorteil dieser zwei voneinander getrennten Bearbeitungsschritte ist eine praktische Übersicht darüber, welchen Status deine Tour aktuell hat, das heißt, wo du dich in der Bearbeitung gerade befindest. Außerdem kann eine „Planung“ schnell angelegt werden, wenn du beispielsweise unterwegs bist und dann erst später, mit mehr Zeit, zu einer „Tour“ ausgebaut werden.


Gut zu wissen

 Eine Planung:

  • wurde mit dem Tourenplaner in der App oder im Web geplant oder via Upload eines GPX-Tracks erstellt.
  • stellt die Basis zur Erstellung einer Tour dar.
  • besteht lediglich aus dem Titel und dem Streckenverlauf.
  • kann nicht veröffentlicht werden.
  • wird gelöscht, sobald daraus eine „Tour“ entsteht.

Leseempfehlungen