Teilen
Der erste Blick auf den Gardasee

Bewertung

Vom Reschenpass zum Gardasee, Etappe 4

Details
outdooractive.com User

Lisa Burgstaller

Für uns war dies die 2. Etappe auf dem Weg von Bozen zum Gardasee. Die ersten 30 Kilometer rollt man wortwörtlich leicht abfallend dahin, zuerst aus Trient hinaus und dann weiter durch schöne Weingärten rund um Rovereto. Ein paar Kilometer weiter biegt man rechts nach Mori und folgt ab hier zuerst der Straße durch den Ort und dann unbedingt dem durchgehend ausgeschilderten Radweg Richtung "Lago di Garda" (anstatt auf der stark befahrenen Hauptstraße zu fahren). Leicht steigend und nach einigem Auf und Ab geht es vorbei am schönen Biotop Lago di Loppio hinauf auf den "Passo San Giovanni". Ab hier rollt man nur mehr hinunter bis nach Nago, wo man erstmals Blick auf den wunderschönen Gardasee hat, und nimmt am großen Kreisverkehr die 3. Ausfahrt um wieder auf den Radweg zu gelangen. Ab hier führt eine steile Rampe kerzengerade hinunter nach Torbole. Nach 2 km durch stark befahrenes Ortsgebiet unbedingt wieder links auf den Radweg abbiegen und ab hier die letzten Kilometer bis nach Riva rollen.
Gemacht am 20.05.2018

outdooractive.com User
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?