Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Teilen
Oberhalb von Erdesbach

Bewertung

Veldenz-Wanderweg - Gesamtstrecke (Burg Lichtenberg - Schloß Veldenz in Lauterecken) - Leading Quality Trail - Best of Europe

Details

Aidart Pott 

31.05.2015 · Community
Ich bin die Tour am Donnerstag 28.05.2015 als Teilabschnitt von Erdesbach bis nach Glanbrücken gewandert. (ca. 18,7km) Die Strecke ist z.T. schon anstrengend und im Bereich Mittagsfels schon etwas schwierig begehbar. Insgesamt so "na ja" mit einigen Ausrutschern nach unten würde ich das mal bewerten. Der Pfadanteil ist insgesamt halt doch ein wenig dürftig und beim Mittagsfels weiter oben teilweise auch schlecht ausgeschildert. Rastmöglichkeiten sind auf diesem Teilstück ausreichend viele in unterschiedlicher Qualität vorhanden. Empfehlung: mehrere Bänke im Aufstieg zum Mittagsfels. Überhaupt kann, bzw. konnte mich, eigentlich nur der Pfadbereich um Rathsweiler und der Aufstieg zum Mittagsfels ein wenig begeistern. Sonst ist das von der Wegeführung eigentlich nichts besonderes außer dass man schon einige Male eine recht gute Aussicht auf das Umland genießen kann. Auch die Stille und Einsamkeit des Wegs werte ich positiv. Was m.M. aber völlig daneben geht, ist der Umstand von 2 Passagen mit sehr hoch, ca. 1,20mtr. gewachsenem Gras. (s. Bilder) Das man sich hier Zecken einfangen wird, ist quasi unumgänglich. (bei mir waren es "nur" 2) Genauso schlimm ist aber die Tatsache daß man bis zur Brust durchnässt sein kann, falls das Gras noch naß ist, was früh morgens ja schon öfters vorkommt. Sonst ist der etwas längere Asphaltabschnitt vor St. Julian mir persönlich noch lieber als der vorhergehende Schotterweg. Der eben das schöne Erlebnis vom Mittagsfels wieder zunichte macht. Auch das letzte Teilstück von St. Julian Richtung Glanbrücken ist momentan durch umfangreiche Wald- und Forstarbeiten sowohl in der Ansicht als auch auf dem Weg selbst, ordentlich in Mitleidenschaft gezogen und bringt somit weitere Negativpunkte. Somit ein nur stückweise interessanter Weg mit Abwechslung einigermaßen ordentlicher Beschilderung und ausreichend Rastmöglichkeiten. Ich werde wohl in Kürze den Rest des Weges ab Glanbrücken nach Lauterecken gehen und dann ebenfalls hier berichten.
Erste "Graspassage" im Aufstieg hinter Erdesbach
Erste "Graspassage" im Aufstieg hinter Erdesbach
Foto: Aidart Pott, Community
Aussicht vom Wartekopf
Foto: Aidart Pott, Community
originelle Rastmöglichkeit
Foto: Aidart Pott, Community
Erste Rastmöglichkeit beim Aufstieg zum Mittagsfels
Foto: Aidart Pott, Community
weitere Rast am Mittagsfels mit Aussicht
Foto: Aidart Pott, Community
Hier durch macht bei Nässe noch weniger Spaß, oder wandert man neuerdings mit Gummistiefel und Anglerhose. Die Zecken freuen sich jedenfalls.
Foto: Aidart Pott, Community
Foto: Aidart Pott, Community
Foto: Aidart Pott, Community
wenigstens gemäht
Foto: Aidart Pott, Community
Blumenwiese
Foto: Aidart Pott, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?