Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Uplandsteig

Bewertung

Uplandsteig

Details
05.04.2021 · Community
Ich bin den Uplandsteig über zwei Tage bei bestem Sonnenschein und konstant 20 Grad gelaufen. Ich empfehle ihn jedoch auf drei Tage, je knapp 21km aufzuteilen, vorausgesetzt man hat wie ich zwischen 15-20 kg Gepäck dabei, da der Weg viele auf- und abstiege hat. Ich bin ihn am ersten Tag zwangsläufig knapp 34km gelaufen, was ich am Abend und am nächsten Tag natürlich gemerkt habe. Wenn man wie ich im Freien übernachten möchte (oder aktuell muss), gibt es viele Unterschlüpfe auf der Strecke verteilt in Form von Schutzhütten, oder wie in meinem Fall schöne Plätze um sein Zelt aufzuschlagen, oftmals direkt in Wasserquellen Nähe. Die höheren Regionen waren sogar noch ordentlich Schnee und Eis bedeckt, was in Kombination mit der Sonne einen besonders schönen Flair ergeben. Der Weg hat auch ein paar sehr schöne Passagen mit tollen Sehenswürdigkeiten, wo mann gerne mal ein wenig länger verweilen mag. Z.B. der auf 825 Meter Höhe gelegene Clemensberg, welcher eine weitläufige und Phänomenale Aussicht bietet ! Oder die Dimelquelle, die zu einer ausgedehnten Pause und Rast in einem schönen Tal mit Bachlauf gelegen einlädt. Gewählt habe ich den Weg, da es ein Rundkurs ist, mit angenehmen Startpunkt. Lustig und zugleich fragwürdig ist ein kleiner Abschnitt, in dem mann in ordentlicher Schräglage eine künstlich beschneite, auf ca 40cm angehobene, begondelte Skypiste überqueren muss :) Da ich anderen, mit deutlich mehr Sehenswürdigkeiten ausgesatatteten Strecken wie de Höhenflug, 4 Sterne gegeben habe, kann ich hier vergleichsweise maximal die 3 geben. Nochmal eine über zwei Stunden lange Anreise zum Uplandsteig würde ich allerdings nicht machen. Wenn mann jedoch in akzeptabler Reichweite Wohnt, ist es durchaus mal eine schöne lauf-Alternative.
Gemacht am 31.03.2021
Foto: Sascha Camino, Community
Richtplatz
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
Funktionaler Getränke Automat, mit 3€ pro 0,5 l. aber nicht ganz günstig.
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
An der Dimelquelle
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
Schutzhütte
Foto: Sascha Camino, Community
Frischwasser Quelle
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community
Foto: Sascha Camino, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?