Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
nach Bachüberquerung

Bewertung

Schneealpe über Mitterbergwald und Mitterbergschneid

Details

Gerhard Schlögl

10.08.2016 · Community
Beim Einstieg war der hier im obigen Bericht erwähnte rote Punkt nicht zu sehen. Nach dem Punkt 1658m geht es durch den Wald bis zur Freifläche aus Wiese und Latschen = ostseitiger Hang unterhalb des Sattels zwischen Kleiner Mitterbergwand und Gamskircherl. Nach dem Wald quert der Steig in den Hang südlich hinein, mal leicht hinab, mal ansteigend. Hinweis, um nicht den Fehler zu begehen, den ich beging: In diesem Hang nicht zu früh beginnen, ihn nach rechts Richtung Sattel hochzusteigen. Was manchmal wie eine Steigspur aussieht, ist oft keine, führt nur in die Latschen hinein, wo ich mich verhedderte und Zeit und Kraft verlor. Empfehlung: Gleich nach Verlassen des Waldes und Beginn der Freifläche aus Wiese und Latschen prüfen, ob die im obigen Bericht erwähnte Rinne schon sichtbar ist (was ich jetzt im Rückblick nicht mehr sagen kann, weil ich nicht darauf achtete), und diese dann immer im Auge behalten und ansteuern, der Steig führt zur Rinne. Den Hang nicht hochsteigen, sondern eher queren, womöglich mal etwas nach schräg rechts ansteigend. Die Rinne auf Steigspuren hochsteigen bis an ihr oberes Ende, in ihrer Verlängerung geht von dort die Latschengasse zum Rücken am nördlichen Fuß des Gipfelfelsens der Kleine Mitterbergwand.
Gemacht am 08.08.2016

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?