Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Während des Aufstiegs wartet bereits eine atemberaubende Aussicht.

Bewertung

Köllenspitze Westgrat

Details

Christian Reiser 

Diese Tour ist DIE Alternative für alle erfahrenen bzw. kletter-affinen Bergsteiger, welche die grandiose Rundumsicht vom höchsten Tannheimer Gipfel genießen möchten ohne im anhaltend steilen Klettersteig Schlange stehen (bzw. hängen) zu müssen, oder sich in der steinschlaggefährdeten Rinne des Normalwegs nicht öfter als einmal aufhalten wollen. Bis auf den ersten Grataufschwung zeigt sich die erste Hälfte des Grats noch vergleichsweise zurückhaltend was die Schwierigkeiten und die Ausgesetztheit angeht. Dies ändert sich jedoch in der oberen Hälfte. Ab hier wird die Tour deutlich ernsthafter: Neben einem äußerst luftigen Klemmblock, der mit absoluter Trittsicherheit überquert werden möchte, warten hart ausgesetzte Aufschwünge in stellenweise nur mäßig festem Fels (bis III). Auch einige Abkletterpassagen sind zu meistern. Zwar findet sich hier und da auch ein Haken (teilweise sogar noch frisch glänzende Bohrhaken), doch wer diese Tour absichern will, sollte über umfangreiche Kenntnisse im Anbringen von mobilen Sicherungsmitteln in brüchigem Fels verfügen. Mit oder ohne Seil eine ebenso luftige wie exklusive Panoramatour erster Güte!
Gemacht am 13.08.2016
Der erste Grataufschwung wartet gleich mit einer Stelle im III.Grad auf (Einstieg bei Bohrhaken). Diese ausgesetzte Stelle lässt sich jedoch auch in der leichteren Rinne bei einer Gedenktafel umgehen.
Der erste Grataufschwung wartet gleich mit einer Stelle im III.Grad auf (Einstieg bei Bohrhaken). Diese ausgesetzte Stelle lässt sich jedoch auch in der leichteren Rinne bei einer Gedenktafel umgehen.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion
Obwohl es sich um einen Westgrat handelt, zeigt sich die Sonne bereits relativ früh am Grat.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion
Fantastische Tiefblicke hinab in das Tannheimer Tal mit dem türkis schimmernden Haldensee.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion
Äußerst luftiger Klemmblock.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion
Die Gehpassagen erlauben ein Verschnaufen und ermöglichen entspannte Fernblicke.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion
Eine der wenigen Abkletterstellen.
Foto: Christian Reiser, Outdooractive Redaktion

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?