Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Inntaler Höhenweg

Frage

Inntaler Höhenweg

Details
01.02.2022 · Community
Hab noch eine Frage - ab wann kann man den Weg gut gehen? Ist Mitte Juni / Fronleichnahm noch zu frueh? Danke!

2 Antworten

Antwort von Patrick Sommerfeld  · 01.02.2022 · Community
Etappe 2 teilt sich in 2 größere Abschnitte. A: Über die Gipfel um die 2600-2750 bis Naviser Jöchl. Von dort zur Hütte. Etappe A ist Mitte Juni nicht unbedingt überall aper und auch wenn es für Geübte gehen mag. Es kostet Zeit und die Etappe ist durchaus lang. Ich bin es um die Zeit nie gegangen. Sollte es nicht gehen, gäbe es die Alternative über Tulfein Jöchl -> Steinkaseralm -> Naviser Jöchl. Der Weg ist tiefer aber damit verpasst ihr die Highlights von Etappe 2. ;) Fazit: wenn es geht, geht es später.
Antwort von Gerald Aichner · 01.02.2022 · alpenvereinaktiv.com
wie oben gesagt, Mitte Juni eher zu früh, weil in der Regel noch Schnee an etlichen Wegabschgnitte liegen dürfte. Die Gratüberschreitung www.7tuxer.at ist aber schöner, wenn auch anspruchsvoller mehr https://www.inntaler-hoehenweg.at https://www.gerald-aichner.at/geschichten/trekking-routen/inntaler-is-born/ https://www.gerald-aichner.at/artikel/artikel-2019/inntaler-höhenweg-great-walk/ Via Venezia Alpina: Scharnitz - Venedig https://www.gerald-aichner.at/geschichten/
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet deine Antwort?