Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Beim Markt in Wesenberg beginnen wir unsere Radwanderung um den Woblitzsee.

Bewertung

Havel-Radweg

Details
12.07.2017 · Community
Eine der schönsten Radtouren. Immer entlang der Havel, auch wenn man nicht ständig am Fluss entlang fährt. Die Tour ist nicht sehr anspruchsvoll. Nur die ersten 70 km sind recht hügelig. Der Rest ist ohne große Höhenunterschiede. Dabei könnte die Strecke kaum abwechslungsreicher sein. Durch Wälder und Wiesen, auf Deichen entlang der Havel, durch Städte wie Berlin und Potsdam sowie durch kleine Dörfer. Man kann sehr gut von Jugendherberge zu Jugendherberge fahren und somit die Nächte günstig und entspannt verbringen. Die Distanzen dafür liegen zwischen 60 - 100 km pro Tag. Die Wege sind fast ausschließlich auf Radwegen. Also keine vielbefahrenen Straßen. Kulturell kommt man ebenfalls auf dieser Tour nicht zu kurz. Schlösser, Obstplantagen sowie wunderschöne Altstädte bieten für jeden Geschmack etwas. Die Tour ist wunderschön und deshalb uneingeschränkt zu empfehlen!
Gemacht am 30.07.2014
Die Quelle der Havel
Die Quelle der Havel
Foto: Martin Twieg, Community
Haus der Aufseher KZ Ravensbrück
Foto: Martin Twieg, Community
Radweg an der Havel
Foto: Martin Twieg, Community
Schloss Oranienburg
Foto: Martin Twieg, Community
Fähre in Havelsee
Foto: Martin Twieg, Community
Potsdam - Landtagsgebäude
Foto: Martin Twieg, Community
Am Ziel - Die Mündung in Gnevsdorf
Foto: Martin Twieg, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?