Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Rückblick zum Großen Pleißlingkeil

Bewertung

Großer Pleißlingkeil und Wildsee von Südwiener Hütte

Details

Tim Kremin

09.07.2020 · Community
Hallo liebe Wanderfreunde, wir sind die Route gestern ( 08.07.2020 ) gewandert und wurden überrascht. Die Route ist sehr abwechslungsreich, bietet ein grandioses Panorama, sowohl von den Gipfeln, als auch im generellen Verlauf. Wir waren jedoch nicht auf die Schwierigkeit der Strecke vorbereitet, in unseren Augen ist die Angabe „Mittel“ falsch. Der Aufstieg zum großen Pleißingkeil musste überwiegend erklettert werden, der Weg war zu keinem Zeitpunkt befestigt. Zwar stand in der Wegbeschreibung, dass dies an zwei Punkten der Fall wäre, jedoch trifft die Beschreibung „Grat“ für uns auf den gesamten Auf- und Abstieg zu. Ansonsten passt die Beschreibung der restlichen Strecke. Wir waren jedoch heilfroh, dass wir die Strecke überlebt haben und würden die Route auf keinen Fall unerfahrenen bzw. hobbymäßigen Wanderern wie uns empfehlen! Insgesamt haben wir mit dem Aufstieg von der Gnadenalm ( auf ca. 1300 Höhenmetern ) 29km Strecke abgewandert und haben ca. 9 Stunden gebraucht. Da wir im Alltag täglich Sport machen, war dies für uns gut machbar, jedoch mussten auch wir über unsere Leistungsgrenze gehen. Diese Bewertung soll keinesfalls die schöne Strecke entwürdigen, wir möchten lediglich darauf hinweisen, dass man UNBEDINGT das nötige Equipment, wie gute Wanderschuhe, Wanderstöcke etc. benötigt und eine sehr gute Ausdauer vorausgesetzt ist. Damit schöne Grüße und allen, die diese Strecke wandern viel Spaß & Erfolg.
Abstieg zum Wildsee
Abstieg zum Wildsee
Foto: Tim Kremin, Community
Abstieg in Richtung Hengst
Abstieg in Richtung Hengst
Foto: Tim Kremin, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?