Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Hinter dem Herzogstandhaus ragen Martinskopf und Herzogstand auf.

Bewertung

Fahrenbergkopf - Skitour am Herzogstand

Details

Florian Barth

14.01.2018 · Community
Schöne Genusstour entlang der "Skipiste" bis zum Herzogstandhaus. Wer noch Zeit, Lust und Kondition hat, kann die Tour noch bis zum Gipfel mit herrlichem Rundblick verlängern. Das letzte Stück bis zum Gipfel ist aber weder bergauf noch bergab so wirklich für Ski geeignet. Diese am besten am Herzogszandhaus stehen lassen. Wenn man mal das Glück haben sollte, direkt nach Neuschnee einer der ersten oben zu sein, dann kann auch die Abfahrt ein wirklicher Genuß sein, gerade jetzt da kein Skibetrieb stattfindet. Heute war aber dicke Suppe bis fast ganz oben, somit war der Altschnee auf der Piste bockhart und kein Genuß. Die ersten 1,5 km ab Parkplatz (Kesselbergstraße) muss man Mangels Schnee die Ski tragen. Ab ca. 1.000 Hm geht dann die geschlossene Schneedecke los und man kann die Ski anschnallen.
Gemacht am 14.01.2018
Blick vom Gipfel Richtung Süden
Blick vom Gipfel Richtung Süden
Foto: Florian Barth, Community

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?