Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
kleine Felsendusche - am Weg zur Ruine Hornburg - im Hintergrund eine spektakuläre Brücke

Bewertung

Eberstein's Sehenswürdigkeiten erwandern

Details

Martin Marktl 

02.04.2020 · Community
Der Nachtfrost hat dafür gesorgt, dass die Wanderung entlang des Dieseckbaches sehr erfrischend, aber auch sehr stimmig war. Am besten hat mir das Wegstück von St. Oswald Richtung Hornburg gefallen, die Burg selbst war ebenfalls ein Highlight. Nach der Ruine Gillitzstein habe ich kurz vor Eberstein noch der Felshöhle ("Heiliges Loch") einen Besuch abgestattet. Die durch EU-Gelder gespeisten, esoterischen Infotafeln im Bereich St. Oswald lösten jedoch allenfalls Kopfkratzen aus. Einmal mehr DANKE für den tollen Tourentipp, die mich nach etlichen Jahren wieder einmal in die Gegend des schönen "Norischen Höhenweges" brachte.

1 Kommentar

Valentin Wulz, Dr. 
Ja, lieber Martin, es sind wirklich sehr abwechslungsreiche Abschnitte - ich plane am 26.4. eine AV-Wanderung in Eberstein, allerdings ist es noch wegen des Corona-Virus sehr, sehr unsicher, ob dies mir von der Sektion erlaubt wird - mit frohen Wandergrüßen vom Blogger Valentin
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?