Teilen
Wild stehen die Rieserfernerberge über den grünen Südtiroler Tälern: Blick vom Magerstein zum Hochgall.

Bewertung

Durchquerung der Rieserfernergruppe

Details

Oswald Helm

05.08.2018 · Community
2. Etappe: Der beim Abstieg vom Schneebigen Nock zu querende Schneehang (tatsächlich war dies nie Schneehang sondern ein Teil des „Schneebigen-Nock Ferners – also ein Gletscherhang) ist, auch nach sehr schneereichen Wintern nur noch zu Beginn der Saison vorhanden. Anfang August 2018 (der zurückliegende Winter bescherte ungewöhnlich viel Schnee!!) konnte man dieses Teilstück ohne Schnee- oder Gletscherberührung überqueren. Mit Vereisung ist also nur sehr früh im Jahr oder nach einem Wettersturz zu rechnen.
Gemacht am 03.08.2018

outdooractive.com User