Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Gleich hinter dem Taschachhaus: Der Gletschersteig

Frage

Die Pitztaltour - Eine entspannte Vier-Tages-Tour mit impossanter Gletscherkulisse und Hochgebirgsfeeling

Details

Moritz Knetter

31.08.2021 · Community
Moin, wer hat denn die Tour schon, wie in der Beschreibung steht, um einen Tag gekürzt? Also von dem Taschachhaus direkt zur Kaunergrathütte. Schafft man das gut und kann die Strecke trotzdem gut genießen? Danke!

1 Antwort

Antwort von Thomas Gesell  · 31.08.2021 · alpenvereinaktiv.com
Servus Moritz, wenn du konditionell einigermaßen gut drauf bist, schafft man das auch gut an einem Tag. Ich bin das selber schon öfters an einem Tag (auch mit Gruppen ) gegangen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Verhältnisse passen - 8 Stunden durch den Regen sausen können sonst lang werden. Kannst ja an der Riffflseehütte mal einen ersten Zeitcheck machen. Von der Rifflseehütte bis zur Kaunergrathütte sind es noch 5 Stunden Regelgehzeit. Wenn du um 8:00 am Taschachhaus startest müsstest du somit inkl. der ein oder anderen Pause bis 17:00 auf der Kaunergrathütte aufschlagen. Vui Spass Thomas
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet deine Antwort?