Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Glockner-Biwak
Tour hierher planen
Biwak

Glockner-Biwak, 3.205 m

Biwak · Glockner-Gruppe
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Villach Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Fabio Keck, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Foto: Fabio Keck, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Foto: Fabio Keck, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Foto: Fabio Keck, Österreichischer Alpenverein
Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.
Profilbild von Zweig Villach
Autor
Zweig Villach
Aktualisierung: 16.02.2021

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
0
Anzahl Matratzenlager
0
Winterraum
15

Allgemein

AV-Klassifizierung: B

Winterraum

Winterraum vorhanden
Schlüssel erforderlich

Adresse

Glockner-Biwak
Schanzgasse 3
9500 Villach

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug / Bahnhof: Lienz, Bruck-Fusch
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Franz-Josefs-Haus

Koordinaten

DG
47.082617, 12.694417
GMS
47°04'57.4"N 12°41'39.9"E
UTM
33T 324990 5216924
w3w 
///anthrazit.kahn.schwarzes

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Top Schwierigkeit 90° schwer
Strecke 2,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 300 hm

Hochalpine Eiskletterei in der Nordwand des Großglockners. Je nach Auswahl der Route können verschiedene Schwierigkeiten geklettert werden.

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 55°, AD schwer
Strecke 12,9 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Der erste Abschnitt ist ein langer kräfteraubender Anstieg im Firnteil. Es folgt eine kombinierte Kletterei im brüchigem Fels. Der Abstieg über den ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 50°, AD schwer
Strecke 12,6 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Der erste Abschnitt ist ein langer kräfteraubender Anstieg im Firnteil. Es folgen mehrere Seillängen auf dem kombinierten, ausgesetzten ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 70°, D schwer
Strecke 12,5 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Sehr anspruchsvolle Route in der Großglockner Nordwand. Erste Schwierigkeit ist die Eisrampe mit einer Steilheit von 70 Grad. Und dann folgt noch ...

1
von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
offen zeitweise offen

Glockner-Biwak

DI Peter Kapelari
Schanzgasse 3
9500 Villach

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Touren in der Umgebung
Top Schwierigkeit 90° schwer
Strecke 2,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 300 hm
Abstieg 300 hm

Hochalpine Eiskletterei in der Nordwand des Großglockners. Je nach Auswahl der Route können verschiedene Schwierigkeiten geklettert werden.

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 55°, AD schwer
Strecke 12,9 km
Dauer 11:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Der erste Abschnitt ist ein langer kräfteraubender Anstieg im Firnteil. Es folgt eine kombinierte Kletterei im brüchigem Fels. Der Abstieg über den ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 50°, AD schwer
Strecke 12,6 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Der erste Abschnitt ist ein langer kräfteraubender Anstieg im Firnteil. Es folgen mehrere Seillängen auf dem kombinierten, ausgesetzten ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Top Schwierigkeit III+, 70°, D schwer
Strecke 12,5 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 900 hm
Abstieg 1.700 hm

Sehr anspruchsvolle Route in der Großglockner Nordwand. Erste Schwierigkeit ist die Eisrampe mit einer Steilheit von 70 Grad. Und dann folgt noch ...

1
von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
  • 4 Touren in der...