Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Wiesbadener Hütte
Tour hierher planen
Bewirtschaftete Hütte

Wiesbadener Hütte

Bewirtschaftete Hütte · Silvretta · 2.439 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wiesbadener Hütte
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon

Wiesbadener Hütte

Jährliche Verluste im zweistelligen Millionenbereich: So nehmen sich die letzten Jahresbilanzen der Gletscher in der Silvretta, im Einzugsgebiet der Illwerke, aus. Millionen Kubikmeter Eis sind also dahin geschmolzen. Die Zunge des Ochsentaler Gletschers südlich des heutigen Silvretta-Stausees hat sich seit 1850 gut zwei Kilometer zurückgezogen, bis an den Fuß des Piz Buin. Der Gletscherrückgang setzte in der Mitte des 19. Jahrhunderts ein, als nach gut 300 Jahren die Kleine Eiszeit zu Ende ging, in der die Gletscher nach mittelalterlichen Wärmeperioden noch einmal angewachsen waren und mitunter den alten Viehtrieb vom Engadin über den Vermuntpass erschwert hatten. Neben dem Gletscherschwund zeigt sich in der Silvretta ab der Mitte des 19. Jahrhunderts noch eine weitere Veränderung: Die Hirten, die über Jahrhunderte die Alpen mit tausenden Tieren bestoßen haben, werden zusehends von Alpinisten abgelöst. Bald organisieren sich die Alpinisten auch in Clubs. Gegründet werden diese meist in Städten, und darum erhalten auch die Hütten der Alpinisten urbane Namen. So wird 1884 im Ochsental die Wiesbadener Hütte eröffnet, 1889 im tirolerischen Fimbertal die Heidelberger Hütte, und unter dem Großen Litzner kommt auf Vorarlberger Gebiet 1911 die Saarbrücker Hütte zu stehen. Aber nicht nur Alpinisten ziehen nun durch die Silvretta, sondern auch Träger. Auf die Wiesbadener Hütte schleppen sie den Proviant von Galtür aus hoch, sechs Stunden lang. Und weil bald der Winteralpinismus einsetzt, stapfen sie auch durch den Schnee. Das aber haben die Träger maximal drei Winter gepackt. «Dann war fertig, so schwer war die Arbeit», erinnerte sich vor wenigen Jahren die ehemalige Hüttenwartin Berta Lorenz. Ab der Mitte des 20. Jahrhunderts gibt´s dann so gut wie keine Träger mehr. Berta Lorenz, die 1958 ihren Mann verloren hat, musste sich ab da anders zu helfen wissen. Bald sah man sie im Winter auf einem Schneewiesel, einem Raupenfahrzeug, über den vereisten Silvretta-Stausee hoch zur Wiesbadener Hütte fahren. 32 Jahre lang war Berta Lorenz, 1927 in Galtür geboren, Wirtin auf der Wiesbadener Hütte. Bis zu 120 Alpinisten hatte sie hier an manchen Tagen zu verpflegen. Alpinisten, die von der Hütte aus, wie noch heute, auf den Piz Buin (3312 Meter), den Piz Linard (3410 Meter) oder die Dreiländerspitze (3197 Meter) gestiegen sind. Gepäcktransporte bietet die Wiesbadener Hütte, gelegen auf 2443 Meter über Meer, übrigens auf Anfrage immer noch an...

Profilbild von Roland Fritsch
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 27.06.2018

Schlafplätze

Koordinaten

DD
46.868077, 10.116262
GMS
46°52'05.1"N 10°06'58.5"E
UTM
32T 585072 5191109
w3w 
///erdgas.knien.lenkt

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit I, 35° mittel
Strecke 8,4 km
Dauer 4:45 h
Aufstieg 820 hm
Abstieg 820 hm

Von der Wiesbadener Hütte wird die Hintere Jamtalspitze selten begangen, der klassische Anstieg erfolgt von der Jamtalhütte.

1
von Toureninformation Alpenverein Innsbruck,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 7,8 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 410 hm

Bei geringer Lawinengefahrenstufe ist dies die kürzeste Variante um zur Bieler Höhe zu gelangen.

von Karl Koettnitz,   alpenvereinaktiv.com
Schwierigkeit schwer
Strecke 10,3 km
Dauer 4:07 h
Aufstieg 930 hm
Abstieg 930 hm

Hochgebirgstour von der Wiesbadener Hütte über den Ochsentaler Gletscher auf den Piz Buin

von Horst Ysenbout,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,4 km
Dauer 1:30 h
Aufstieg 610 hm
Abstieg 610 hm

Schöne kurze Tour ab der Wiesbadener Hütte geeignet als Eingehtour, oder bei schlechtem Wetter.

von Karl Koettnitz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 12,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 1.100 hm
Abstieg 1.100 hm

Besteigung des Piz Buin ab der Wiesbadener Hütte

von Karl Koettnitz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II+, 35° mittel
Strecke 15,1 km
Dauer 6:50 h
Aufstieg 987 hm
Abstieg 1.395 hm

Überschreitung Silvrettahorn-Schneeglocke von Wiesbadener Hütte

1
von Karl Koettnitz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II+ schwer
Strecke 10,3 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 998 hm
Abstieg 997 hm

Sehr schöne und einsame Überschreitung in Nachbarschaft zu den bekannten Gipfeln

von Karl Koettnitz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit II+ mittel
Strecke 4 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 754 hm
Abstieg 0 hm

 Kurze Tour auf tollen Aussichtsgipfel      

von Gert Lüttkopf,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Touren in der...