Start Hütten Salbithütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Bewirtschaftete Hütte

Salbithütte, 2104 m

Bewirtschaftete Hütte · Urner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Verein Urner Wanderwege Verifizierter Partner 
  • / Die Salbithütte im Sommer
    Foto: Peter Tresoldi, UGHH/Verein Urner Wanderwege
  • / Salbitbrücke
    Foto: Peter Tresoldi, Verein Urner Wanderwege

Die Salbithütte ist inmitten einer wildromantischen Landschaft gelegen. Schon der Aufstieg ist ein Erlebnis. Bekannt ist die Hütte einerseits für ganze Familien mit Kindern, andererseits befindet sich die Hütte aber auch mitten im bekanntesten Kletterparadies der Schweiz. Mit der Salbithängebrücke hat die Landschaft weiter an Bekanntheit dazu gewonnen. Zudem sind dank der Hängebrücke noch weitere Mehrtagestouren möglich.

SAC: Sektion Lindenberg

Plätze: 58 (23 im Winter)

Bewartet: Mitte Juni bis Mitte Oktober

Hüttenwart

Besonderes: Theoriesaal für 15 Personen mit Dia-Projektor

outdooractive.com User
Autor
Peter Tresoldi
Aktualisierung: 13.05.2020

Schlafplätze

Adresse

Salbithütte
6487 Göschenen

Öffentliche Verkehrsmittel

Zugang ÖV: Die Zugverbindungen nach Göschenen sind sehr gut.
Von Anfang Juli bis Ende September besteht die Möglichkeit eines Rufbusses, Voranmeldung unbedingt erforderlich! Auskünfte gibt die Post Göschenen über Tel. +41 (0)41 885 11 80.

Ein Taxidienst kann allenfalls genutzt werden: Karl Mattli, Tel. +41 (0)41 885 1086.

Hüttenweg ab Bahnhof über «Regliberg»: Vom Bahnhof nach Westen über die Brücke zur Hauptstrasse, nach links, am Hotel Rössli vorbei, ins Göscheneralptal. In der Nähe des Coops befindet sich der Wegweiser; über eine steile Treppe hinter den Häusern hinauf in den nahen Wald. Dem guten Weglein folgen bis zum Brunnen, ca. 15 Minuten nach dem Brunnen unbedingt Wegweiser Salbithütte-Regliberg beachten. Die letzten 200 Höhenmeter unterhalb Regliberg sind sehr steil und deshalb ist beim Abstieg äusserste Vorsicht geboten.  Vom Bahnhof wandern Sie in 3 Std. 30 Min. zur Salbithütte.

Anfahrt

Zugang Auto: Mit dem Privatauto fährt man von Göschenen 3 km Tal einwärts.
  Die Strasse ins Göscheneralptal ist im Winter gesperrt.
Vom Parkplatz auf gutem Weg in 2 Std. 30 Min. zur Salbithütte.

Camping: Im ganzen Göscheneralptal ist das Zelten verboten. Dies gilt
auch für das ganze Salbitgebiet. Offizieller Campingplatz im Gwüestboden (Göscheneraip), offen vom 15. Mai — 30. Oktober.
Anmeldung unter Tel. +41 (0)41 885 00 85 oder Mobil +41 (0)79 694 21 08.

Parken

Nicht den ersten Parkplatz beim ersten Weiderost (Ulmi, P. 1195) benützen. Wichtig: noch 250 Meter weiter nach hinten fahren. Links ist ein eingezäunter Platz, welcher immer genügend Abstellmöglichkeiten bietet. Beide Parkplätze befinden sich in offenem Weidegebiet. Öfters verursachen die Tiere Schäden an den parkierten Autos. Vom eingezäunten Parkplatz gibt es einen neuen Zugangsweg zum Hüttenweg.

Koordinaten

Geographisch
46.676495, 8.551813
UTM
32T 465721 5169312

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

05.12.2016
mittel Etappe 2
7 km
5:00 h
733 hm
712 hm
Spektakulärer 2. Tag mit der Salbitbrücke und dem leichten Klettersteig durchs Spicherribichelen.
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
28.08.2018
mittel Etappe 31
11,2 km
4:35 h
487 hm
1676 hm
Heute durchstreifen wir eine Naturlandschaft von ganz besonderem Reiz: Bandlückli – Rorbach -Gross See -Klein See – Rorspitzli – Wildlauenen, so ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
21.01.2019
mittel Etappe 2
12,3 km
6:00 h
1178 hm
910 hm
Durch das Göschenental und an der Göschener Alp und den Stausee hinauf zur Bergseehütte.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
28.08.2018
schwer Etappe 30
7,1 km
4:30 h
595 hm
629 hm
In schwindelnder Höhe spannt sich seit 2010 eine Hängebrücke über den Abgrund der «Stotzig-Chälä». Durch diesen hochalpinen Brückenschlag erhielt ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
27.07.2016
mittel
9 km
2:57 h
179 hm
844 hm
Die Wanderung führt uns durch das wildromantische Hochtal der Göscheneralp. Die Aussichten bieten Hochalpen, schneebedeckte Gipfel, Gletscher, ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
mittel Etappe 1
5,7 km
3:00 h
1031 hm
0 hm
Landschaftlich schöne, leichte Einstimmung in die Hüttenrunde mit schönen Blicken in die Gletscherwelt vom Dammastock.
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
17.05.2019
mittel Etappentour
127,2 km
64:00 h
9716 hm
10431 hm
Gotthardüberschreitung vom Mythos zum Realen "Sein" des 21.Jahrhundert. Die alternative Wegführung weit ab vom Autoverkehr.  
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
05.12.2016
mittel Etappentour
35 km
14:54 h
3514 hm
2835 hm
Spektakuläre, aussichtsreiche Hüttenrunde mit Klettersteigeinlagen im Bereich der Göschener Alpe. Im Dunstkreis der Kletter- und Gletscherberge ...
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
21.01.2019
mittel Etappe 1
8,4 km
4:45 h
1512 hm
321 hm
Von rauhen Norden des Karton Uri in den lieblich Süden des Karton Tessin.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Jeweils Mitte Juni bis Mitte Oktober

Salbithütte

6487 Göschenen
Telefon +41 (0)41 885 14 31
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
05.12.2016
mittel Etappe 2
7 km
5:00 h
733 hm
712 hm
Spektakulärer 2. Tag mit der Salbitbrücke und dem leichten Klettersteig durchs Spicherribichelen.
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
28.08.2018
mittel Etappe 31
11,2 km
4:35 h
487 hm
1676 hm
Heute durchstreifen wir eine Naturlandschaft von ganz besonderem Reiz: Bandlückli – Rorbach -Gross See -Klein See – Rorspitzli – Wildlauenen, so ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
21.01.2019
mittel Etappe 2
12,3 km
6:00 h
1178 hm
910 hm
Durch das Göschenental und an der Göschener Alp und den Stausee hinauf zur Bergseehütte.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
28.08.2018
schwer Etappe 30
7,1 km
4:30 h
595 hm
629 hm
In schwindelnder Höhe spannt sich seit 2010 eine Hängebrücke über den Abgrund der «Stotzig-Chälä». Durch diesen hochalpinen Brückenschlag erhielt ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
27.07.2016
mittel
9 km
2:57 h
179 hm
844 hm
Die Wanderung führt uns durch das wildromantische Hochtal der Göscheneralp. Die Aussichten bieten Hochalpen, schneebedeckte Gipfel, Gletscher, ...
von Peter Tresoldi,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
mittel Etappe 1
5,7 km
3:00 h
1031 hm
0 hm
Landschaftlich schöne, leichte Einstimmung in die Hüttenrunde mit schönen Blicken in die Gletscherwelt vom Dammastock.
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
17.05.2019
mittel Etappentour
127,2 km
64:00 h
9716 hm
10431 hm
Gotthardüberschreitung vom Mythos zum Realen "Sein" des 21.Jahrhundert. Die alternative Wegführung weit ab vom Autoverkehr.  
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
05.12.2016
mittel Etappentour
35 km
14:54 h
3514 hm
2835 hm
Spektakuläre, aussichtsreiche Hüttenrunde mit Klettersteigeinlagen im Bereich der Göschener Alpe. Im Dunstkreis der Kletter- und Gletscherberge ...
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
21.01.2019
mittel Etappe 1
8,4 km
4:45 h
1512 hm
321 hm
Von rauhen Norden des Karton Uri in den lieblich Süden des Karton Tessin.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
  • 9 Touren in der...