Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Rifugio Gardetta
Tour hierher planen
Bewirtschaftete Hütte

Rifugio Gardetta, 2.337 m

Bewirtschaftete Hütte · Piemonte
Club Alpino Italiano (CAI)
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
Herzlich willkommen im Rifugio Gardetta.

Die Schutzhütte ist der ideale Zwischenstopp für Reisende auf den OCCITAN ROUTES, der VIA ALPINA oder dem GTA. 

Ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die zahlreichen Ausflüge, die in der Umgebung unternommen werden können, oder einfach ein Zwischenstopp im Becken des Gardetta-Plateaus ! 
Die einfache Struktur, die für ein alpines Refugium des italienischen Alpenclubs typisch ist, aber eine einladende und warme Atmosphäre bietet, ist für diejenigen gedacht, die den Nervenkitzel eines Aufenthaltes in großer Höhe entdecken möchten oder nach einem schönen Trekking-Tag einen ruhigen Unterschlupf suchen.

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 01.01.2020

Schlafplätze

Schlüssel

  - 348.6626016 
oppure inviandoci una mail a:  rifugio.gardetta@yahoo.it

Koordinaten

DG
44.409234, 7.012167
GMS
44°24'33.2"N 7°00'43.8"E
UTM
32T 341725 4919248
w3w 
///ameise.einheitlich.auflage

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Top mittel
12,9 km
5:00 h
290 hm
1.300 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen von der Altopiano della Gardetta über den Passo della Gardetta und den Passo di Rocca Brancia ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
16,5 km
8:00 h
1.068 hm
1.464 hm

Über die Grangia Calandra zum Passo della Gardetta. Vorbei am Lago Oserot ins Valle di Servagno und ins Valle Stura nach Pontebernardo.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
7,8 km
3:00 h
950 hm
100 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen das Vallone di Unerzio aufwärts zum Passo della Gardetta. Übergang vom Maira-Tal ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
Top schwer Etappentour
1.211,9 km
440:00 h
65.843 hm
66.107 hm

Herzlich willkommen im Wander- und Bergsteigerparadis EUROPA! Von Pforzheim der Pforte zum Schwarzwald bis zum Mittelmeer. 

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Mitte Juni bis Mitte September.

Rifugio Gardetta

Mobil 0039 348.2380158

Inhaber

Club Alpino Italiano (CAI)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Touren in der Umgebung
Top mittel
12,9 km
5:00 h
290 hm
1.300 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen von der Altopiano della Gardetta über den Passo della Gardetta und den Passo di Rocca Brancia ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
16,5 km
8:00 h
1.068 hm
1.464 hm

Über die Grangia Calandra zum Passo della Gardetta. Vorbei am Lago Oserot ins Valle di Servagno und ins Valle Stura nach Pontebernardo.

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Top mittel
7,8 km
3:00 h
950 hm
100 hm

Durch die südlichen Cottischen Alpen das Vallone di Unerzio aufwärts zum Passo della Gardetta. Übergang vom Maira-Tal ins Stura-Tal.

von Wolfgang Reinstädtler,   alpenvereinaktiv.com
Top schwer Etappentour
1.211,9 km
440:00 h
65.843 hm
66.107 hm

Herzlich willkommen im Wander- und Bergsteigerparadis EUROPA! Von Pforzheim der Pforte zum Schwarzwald bis zum Mittelmeer. 

von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
  • 4 Touren in der...