Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Die Schärtenalm am Hochkalter
Tour hierher planen
Bewirtschaftete Hütte

Die Schärtenalm am Hochkalter

· 1 Bewertung · Bewirtschaftete Hütte · Berchtesgadener Alpen · 1.355 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Berchtesgadener Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Schärtenalm am Hochkalter
    / Die Schärtenalm am Hochkalter
  • / Urige Schärtenalm
  • / Die Schärtenalm vor der Kulisse der Reiter Alm
  • / Schärtenalm auf 1.359 Metern Höhe
  • / Die Schärtenalm auf dem Weg zur Blaueishütte im Bergsteigerdorf Ramsau
Schärtenalm zwischen Hintersee und Blaueishütte

Die Schärtenalm liegt in 1.359 m Höhe etwa auf halbem Weg zwischen dem Hintersee und der Blaueishütte. Von der Hütte hat man einen schönen Blick auf den Hintersee, das Gebirgsmassiv der Reiter Alm und das Ramsauer Tal. Bekannt ist die Schärtenalm auch für seine selbstgemachten Kuchen, deren Stücke so großzügig portioniert sind, dass auch hungrige Bergsteiger nach einer langen Tour satt werden.



Hüttenwirtin Annemarie Graßl

Der seit Jahrhunderten kaum veränderte Kaser (berchtesgadenerisch für Almhütte) auf der Schärtenalm ist das Reich von Hüttenwirtin Annemarie Graßl vom Oberwegscheidlehen im Bergsteigerdorf Ramsau. Sie verwöhnt ihre Besucher mit Brotzeiten und Getränken. Auch ein Frühstück auf der Schärtenalm ist möglich, dazu müssen Sie unter der Telefon-Nummer +49-176-13420646 reservieren.



Von der Schärtenalm zur Blaueishütte

Von der Schärtenalm bietet sich der Weiterweg zur Blaueishütte (1.680m Höhe, Einkehrmöglichkeit) an. Diese Hütte steht am nördlichsten Gletscher der Alpen und bietet ein beeindruckendes hochalpines Bergpanorama. Auch anspruchsvolle Besteigungen von Gipfeln im Hochkaltermassiv wie z.B. die Überschreitung des Hochkalters (2.607m) oder der anspruchsvolle Bergsteig auf die Schärtenspitze (2.153m) sind vom Blaueis möglich.



Zustiege

Zur Schärtenalm führt ein breiter, teilweise steiler aber sehr gut gehbarer Wanderweg. Es gibt zwei verschiedenene Startpunkte in Ramsau:

Von der Pfeiffenmacherbrücke im Ort Ramsau von 700 m in ca. 2,5 Std. Gehzeit.Anfahrt mit dem Auto oder mit dem RVO-Bus zum Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke am Ortsausgang von Ramsau. Vom Hintersee, Parkplatz Seeklause am Ostufer des Hintersees (800m), ca. 1 Std. 45 Min. Gehzeit. Anfahrt mit dem Auto oder mit der RVO-Linie zum Hintersee, Haltestelle Seeklause.

Unterkunft

Ab der Saison 2019 ist aus Brandschutzgründen leider keine Übernachtung mehr auf der Schärtenalm möglich.

Öffnungszeiten

9 - 17:30 Uhr in den Sommermonaten

Schlafplätze

Preise

Für eine Übernachtung inkl. großem Frühstück pro Person € 25,00.
Kinder von 6 - 16 Jahren € 15.-

Adresse

Die Schärtenalm am Hochkalter
83486 Ramsau

Anfahrt

Parkplatz Seeklause:
Hinterseer Str. 104
83486 Ramsau

Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke:
Pfeiffenmacherbrücke
83486 Ramsau

Koordinaten

DD
47.595772, 12.872755
GMS
47°35'44.8"N 12°52'21.9"E
UTM
33T 340084 5273566
w3w 
///mischt.preiswerter.vorführung

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Alpinklettern · Berchtesgadener Alpen
Wasserwandkopf, Eisbärtour
empfohlene Tour Schwierigkeit V mittel
Strecke 2,5 km
Dauer 6:45 h
Aufstieg 450 hm
Abstieg 450 hm

Genusskletterei in bestem Kalk, bestens abgesichert. 1 Stelle V, sonst III-IV Achtung: Im Frühsommer Schneefelder

3
von Oliver Knorre,   alpenvereinaktiv.com
Alpinklettern · Nationalpark Berchtesgaden
Blaueisumrahmung - Hochkalter (2.607 m) über Blaueisspitze
empfohlene Tour Schwierigkeit IV, 4a schwer
Strecke 6,6 km
Dauer 10:00 h
Aufstieg 1.200 hm
Abstieg 1.200 hm

Die Schwierigkeit der Blaueisumrahmung steckt sicher nicht in der reinen Kletterschwierigkeit (4). Vielmehr wird für die Wegfindung entsprechender ...

2
von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Hochtour · Nationalpark Berchtesgaden
Hochkalter (2.607 m) über Blaueis - Hochtour in Bayern
empfohlene Tour Schwierigkeit II, 40°, PD schwer
Strecke 5,6 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.100 hm
Abstieg 1.100 hm

Fels und Eis: Wir steigen auf dem Eis im ewigen Schatten zwischen Blaueisspitze und Hochkalter an. Und erreichen über sonnigen Fels den Gipfel!

2
von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Hochtour · Berchtesgadener Land
Blaueishütte - Hochkalter - Runde
Schwierigkeit
Strecke 11,8 km
Dauer 7:16 h
Aufstieg 1.727 hm
Abstieg 1.723 hm

Blaueishütte, schöner Fleck, über Rotpalfen und Kleinkalter zum Hochkalter Gipfel. Abstieg Richtung Hintersee, Luchsgang, Aufstieg zum schönen ...

1
von Jonny Jones,   Community
Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Steinbergrunde von der Blaueishütte aus
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 4,9 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 841 hm
Abstieg 841 hm

von Bernhard Kühnhauser,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit IV, 4a mittel
Strecke 2 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 425 hm
Abstieg 425 hm

Die Klettertour Plattenvariante führt von der Blaueishütte westseitig auf den Steinberg (2.065 m). Die Tour ist vollständig mit Bohrhaken ...

2
von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Karte / Hochkalter - Gipfelanstieg über den
Premium Inhalt Schwierigkeit
Strecke 5,7 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 927 hm
Abstieg 927 hm

Der Hochkalter-Anstieg über den Schönen Fleck ist ein häufig begangener und lohnender Weg. Dennoch sollte er nicht unterschätzt werden: Er ist lang ...

KOMPASS
Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Auf die Schärtenspitze von der Blaueishütte
Karte / Auf die Schärtenspitze von der Blaueishütte
Schwierigkeit schwer
Strecke 2,9 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 500 hm
Abstieg 500 hm

Eine der beliebtesten Gipfeltouren um die Blaueishütte führt über einen stellenweise versicherter Steig (KS 1/2) auf den markanten, oberhalb der ...

von Bernhard Kühnhauser,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andi Radin 
03.03.2021 · alpenvereinaktiv.com
Es gibt keine Alm in den Berchtesgadener Alpen, auf der man sich wohler fühlen kann! Die Aussicht ist toll, die Ziele am Hochkalter lohnend, der Rückweg ins Tal einfach, der Kaiserschmarren ein Traum. Oft schon für ein Feierabend-Radler aufgestiegen. Annemarie Graßl, die Wirtin, ist ein Sonnenschein.
mehr zeigen
Blick von der Schärtenalm zum Untersberg
Foto: Andi Radin, AV-alpenvereinaktiv.com

Fotos von anderen


Die Schärtenalm am Hochkalter

83486 Ramsau
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Touren in der...