Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen

Wettervorhersage / Westalpen

Westalpen: Aussichten für Donnerstag, 21.01.2021
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.01.2021 um 14:00 Uhr)

Bei starker Südwestströmung schneit es in den Südstauregionen um das Tessin anhaltend, die Schneefallgrenze steigt auf 500 bis 800 m. Trüb und nass ist es auch oft in den Ligurischen und den südfrz. Alpen, Schnee fällt hier ab 1200 bis 1500 m. Dazwischen, im Piemont und Aosta wird es meist im Laufe des Vormittags trocken, teilweise lockert es auf. Im Nordwesten ist es wechselnd bis stark bewölkt, oft aber trocken. Nördlich und östlich der Berner Alpen sorgt starker Südföhn weiterhin für aufgelockerte Verhältnisse, die hohen Berge des Hauptkamms stecken von Süden her aber oft im Nebel und Sturm. Temperatur: in 2000 m zwischen -4 Grad im Südstau und +2 Grad im Appenzell, in 3000 m -8 bis -5 Grad, in 4000 m um -13 Grad. Nullgradgrenze: zwischen 1200 m im Südstau und bis 2200 m im Nordosten. Wind in hochalpinen freien Lagen: in Föhnschneisen und Hochlagen stark bis stürmisch, sonst mäßig bis frisch aus Südwest. Neuschneesituation: im Norden keiner, im Südstau um das Tessin 10 bis 30 cm, sonst 5 bis 15 cm. Bemerkungen: Lawinensituation beachten!

Westalpen: Aussichten für Freitag, 22.01.2021
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.01.2021 um 14:01 Uhr)

Nach einer teils stürmischen und oft auch nassen Nacht lässt der Wind am Freitag tagsüber etwas nach. Nordöstlich der Berner Alpen bleibt es föhnbedingt freundlich und weitgehend trocken, die Berge bei hohen Wolken weitgehend frei. Sonst sorgen zumeist dichte Wolken weiterhin für unbeständiges Bergwetter, im Süden oft auch mit schlechten Sichten. Schneefallgrenze 1000 bis 1500 m. Im Laufe des Nachmittags breitet sich von Südwesten her zunehmend kräftiger Niederschlag aus, auch der Wind legt wieder zu und abends bzw. nachts sinkt die Schneefallgrenze wieder unter 1000 m. In 2000 m um -2 Grad, in 3000 m von -10 bis -8 Grad, in 4000 m um -16 Grad.

Westalpen: Aussichten für Samstag, 23.01.2021
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.01.2021 um 14:04 Uhr)

Am Samstag mit lebhaftem bis starkem Wind aus West bis Nordwest im Süden rasch trocken und teils auch sonnig. Auch im Norden dürfte sich das Wetter für einige Zeit bessern und die Sonne hervor kommen, abends ziehen mit der nächsten Störung erneut Schneeschauer herein.

Trend Westalpen ab Sonntag, 24.01.2021
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.01.2021 um 14:06 Uhr)

Am Sonntag und zu Beginn der kommenden Woche unbeständig und kälter. Es sind weitere Schneeschauer wahrscheinlich, tendenziell häufiger im Norden als im Süden. Große Mengen sind aber eher nicht zu erwarten. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): tief.