Wettervorhersage / Tirol

Bergwetter Tirol am Mittwoch, 17.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 05:30 Uhr)

Vor allem der Vormittag eignet sich für nahezu alle Unternehmungen im Gebirge. Der Himmel ist zwar von Schleierwolken überzogen, denn bleibt der Wettereindruck sonnig und auch der Wind ist nicht allzu lästig, wenn auch spürbar in Gratnähe. In den Nachmittagsstunden bilden sich im Umfeld des Alpenhauptkamms sowie auf der Alpensüdseite einige Schauer und Gewitter. Am Alpennordrand bleibt es weitgehend trocken. Temperatur in 2000m: 7 bis 13 Grad. Temperatur in 3000m: 0 bis 5 Grad. Höhenwind: mäßig bis frisch aus dem Westsektor.

Bergwetter Tirol am Donnerstag, 18.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 10:18 Uhr)

In Summe geht sich ein sonniger, aber nicht wolkenfreier Bergtag aus. Vor allem am Vormittag ist die Sonne guter Begleiter bei Bergtouren. Die Berggipfel sind meist noch frei und die Sichtverhältnisse somit gut. Der Wind ist in Grat- und Gipfelnähe zwar deutlich zu spüren, sollte aber in Summe keine Probleme verursachen. Nachmittags kann die eine oder andere Haufenwolke die Sicht lokal einschränken. Ein paar lokale Schauerzellen oder Gewitter sind am ehesten wieder vom Alpenhauptkamm bis zu den Südalpen möglich. Temperatur in 2000m: 7 bis 12 Grad. Temperatur in 3000m: 0 bis 3 Grad. Höhenwind: mäßiger bis frischer Westwind.

Bergwetter Tirol am Freitag, 19.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 10:24 Uhr)

Erneut gutes, aber noch leicht labiles Bergwetter mit lebhaftem Westwind auf Graten. Die Sonne ist gut vertreten, auch wenn sich bald Quellwolken dazu mischen. Von den Nördlichen Kalkalpen bis zu den Tuxer Alpen ist die Schauerneigung als gering zu beurteilen. Am ehesten wird man wieder am Alpenhauptkamm und insbesondere in den Karnischen Alpen und den Dolomiten von einem Gewitter oder einem Schauer erwischt. Temperatur in 2000m: 7 bis 13 Grad, Temperatur in 3000m: 1 bis 5 Grad. Höhenwind: mäßig bis lebhaft aus West.