Wettervorhersage / Dauphine bis Seealpen

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Sonntag, 17.12.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.12.2017 um 10:19 Uhr)

Bei kaltem, kräftigen Nordwind ist es nachmittags meist sonnig, nur ganz im Nordwesten der Region teils wolkig. Die Nacht startet zunächst gering bewölkt oder klar, dann ziehen im Norden Wolkenfelder auf, im Süden bleibt es überwiegend klar. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen -18 und -13 Grad, in 4000 m zwischen -24 und -18 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 35 km/h im Mittel.

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Montag, 18.12.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.12.2017 um 10:20 Uhr)

Es zieht es verbreitet zu, das Licht wird diffus, höhere Gipfel geraten in Nebel. Zudem kommt starker Nordwind auf. Von den Savoyer Alpen bis zur Dauphiné breitet sich mäßiger Schneefall aus, in den Seealpen bleibt es eher trocken. Zum späteren Nachmittag kehrt eine Wetterberuhigung ein, die Schneeschauer lassen im Norden nach, die Wolken lockern auf. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -8 und -2 Grad, in 3000 m zwischen -12 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 35 km/h im Mittel.

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Dienstag, 19.12.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.12.2017 um 10:20 Uhr)

Der Dientag bringt durchwegs trockenes und meist auch sehr sonniges Bergwetter. Vormittags ziehen einige hohe Wolkenfelder vorüber und entlang des westlichen Alpenrandes kann zäher Hochnebel liegen. Nachmittags im Gebirge oft wolkenlos und bei nachlassendem Wind milder als zuletzt. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -7 und -3 Grad, in 3000 m zwischen -11 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 20 km/h im Mittel.