Wettervorhersage / Dauphine bis Seealpen

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Montag, 21.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 10:45 Uhr)

Ab Mittag breiten sich dichte Wolken und Niederschläge meist in Form von lokalen Schauern auf den Großteil der Region aus. Zwischen den Schauerzellen gibt es vor allem in den zentralen Bereichen auch einige Sonnenfenster und längere trockene Phasen. Vor allem auf Italienischer Seite sowie in den Seealpen kann es auch länger anhaltend und ergiebiger regnen. Hier setzt sich der Niederschlag auch in der Nacht noch fort, auf der französischen Seite klingt er voraussichtlich im Laufe der ersten Nachthälfte ab. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 8 Grad, in 3000 m zwischen -3 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Dienstag, 22.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 11:45 Uhr)

Auf der italienischen Seite der Region verläuft der Tag verbreitet trüb und regnerisch, erst zum Abend hin stellt sich hier eine leichte Besserung ein. Auf der französischen Seite gehen sich dagegen am Vormittag einige trockene Stunden aus, am Nachmittag werden von der Provence her die Schauer häufiger, auch intensive gewittrige Regengüsse sind von den Ligurischen Alpen / Küstenregion bis in die Provence zu erwarten. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 4 und 7 Grad, in 3000 m zwischen -2 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Dauphine bis Seealpen am Mittwoch, 23.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 13:08 Uhr)

Am Mittwochvormittag bleibt es in den meisten Teilen der Region trocken und zeitweise zeigt sich auch die Sonne, am ehesten regnet bzw. schneit es um die französischen Hochalpen bei einer Schneefallgrenze um 3000m. Lokal kann tiefe Bewölkung bzw. Nebel für eingeschränkte Sichtverhältnisse sorgen. Bis zum Nachmittag entstehen wieder dichter stehende und große Quellwolken und daraus einige eher leichte Schauer. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 4 und 10 Grad, in 3000 m zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.