Wettervorhersage / Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Sonntag, 30.04.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 11:25 Uhr)

Lokale Hochnebelfelder haben sich noch am Vormittag gelichtet bzw. in einige Quellwolken verwandelt. Den Rest des Tages kann man sich auf recht sonnige Bedingungen einstellen oder zumindest auf eine freundliche Mischung aus Sonne und Quellwolken, die Richtung Alpenhauptkamm auch etwas dichter ausfallen können. In der kommenden Nacht kann sich regional wieder Hochnebel ausbilden, insbesondere im Nahbereich zum Alpenhauptkamm. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Montag, 01.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:14 Uhr)

Über vielen Tälern besonders im Nahbereich zum Alpenhauptkamm liegt Hochnebel, abseits davon können sich vormittags besonders Richtung Dolomitenraum noch ein paar Auflockerungen mit ein wenig Sonne ausgehen. Die Berge geraten im Tagesverlauf von Süden und Westen her immer mehr in Nebel und Niederschläge. Der Dolomitenraum wird eher erst im Laufe des Nachmittags vom Schneefall erfasst. Die Schneefallgrenze sinkt von anfangs etwa 2100 m auf bis 1400 m in der Nacht, dann ist der meiste Niederschlag aber schon gefallen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -1 Grad, in 3500 m zwischen -12 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 30 km/h im Mittel.

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Dienstag, 02.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:45 Uhr)

Die Kaltfront ist durch und die Wolken reißen zunächst vielerorts markant auf, die Sonne kommt zum Vorschein. Besonders im Dolomitenraum bilden sich rasch wieder neue Quellwolken, einige höhere Gipfel und Berge können dabei in Nebel geraten, am Nachmittag steigt die Schauerneigung hier etwas an. Insgesamt geht es also etwas wechselhaft durch den Tag, das Wetter ist aber nicht völlig unbrauchbar. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -7 und 0 Grad, in 3500 m zwischen -14 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.