Wettervorhersage / Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Freitag, 20.10.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.10.2017 um 11:14 Uhr)

Bis in den späteren Nachmittag hinein dominiert strahlender Sonnenschein. Gegen Abend ziehen dann höhere Wolkenfelder auf, die das Sonnenlicht dämpfen. In der Nacht ziehen weitere Wolkenfelder durch. Nachts ziehen ein paar Wolkenfelder durch, daher teils klar, teils bewölkt. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 3 und 6 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Samstag, 21.10.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.10.2017 um 11:14 Uhr)

Der Samstag startet insbesondere in der Nähe des Alpenhauptkammes bewölkt mit Wolkenfeldern auf Niveau der höchsten Gipfel und darüber. Südlich des Hauptkammes bleiben die Gipfellagen frei von Wolken. Sie ziehen verbreitet in den Morgenstunden ab und es folgt schon während des Vormittags neuerlich strahlender Sonnenschein, der schließlich bis zum Abend anhält. Erst in der Nacht verdichten sich die Wolken, abseits des Hauptkammes bleibt es vorerst noch trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 5 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Sonntag, 22.10.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.10.2017 um 11:17 Uhr)

Entlang des Alpenhauptkammes aber auch in der Ortlergruppe und in der Brenta dürfte es schon bald zu regnen und zu schneien beginnen. Die Schneefallgrenze liegt anfänglich bei 2500 m, sinkt bis zum Abend gegen 1500 m. Bald breiten sich die Niederschläge auf die gesamte Region aus. Nachmittags sind dabei teils starke Niederschläge zu erwarten. Am Abend klingen sie dann in der Ortlergruppe und Brenta langsam ab, in der Nacht wird es überall trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -5 und 2 Grad, in 3500 m zwischen -12 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 35 km/h im Mittel.