Wettervorhersage / Graubündener Alpen, Bernina, Bergell

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Donnerstag, 20.09.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.09.2018 um 10:11 Uhr)

Stabiler, sonniger und für die Jahreszeit ausgesprochen warmer Bergtag. Es folgt eine klare Nacht, nur in den Tälern ist Hochnebel teilweise möglich. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 8 und 11 Grad, in 3500 m zwischen 1 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Freitag, 21.09.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.09.2018 um 10:13 Uhr)

Morgendliche Hangnebel bilden sich zurück bzw. wandeln sich allmählich in Quellwolken um, zudem ziehen aus Nordwesten zunehmend hohe Wolken herein. Dennoch sollte es in dieser Region recht sonnig und auch weitgehend trocken bleiben, nur die höheren Bergregionen könnten teilweise in Wolken geraten. Der Wind bleibt tagsüber mäßig bis lebhaft. Nachts auf Samstag folgen Regenschauer und der Wind aus West legt weiter zu. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 7 und 10 Grad, in 3500 m zwischen 2 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Samstag, 22.09.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 20.09.2018 um 10:17 Uhr)

Windiges und wechselnd bewölktes Bergwetter. Am Morgen im Engadin und Graubünden noch stark bewölkt, im Bergell schon sonnig. Tagsüber lockern die Wolken mit starkem Westwind auf und es bleibt trocken. Allerdings bleiben die hohen Gipfel teilweise in Nebel gehüllt. Nachts auf Sonntag sehr starker Nordwestwind und Wolkenstau im Norden, nach Süden zu bleibt es offen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 7 und 10 Grad, in 3500 m zwischen 1 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 30 km/h im Mittel.