Wettervorhersage / Graubündener Alpen, Bernina, Bergell

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Freitag, 18.08.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.08.2017 um 11:38 Uhr)

Im Laufe des Nachmittags tauchen dann erste Vorboten einer Kaltfront in Nordbünden auf. Sie bringt zunächst lokal Schauer mit Blitz und Donner, die sich bis zum Abend bis auf das Engadin ausbreiten. In der Nacht erreichen die Schauer auch das Bergell. Gleichzeitig wird die Niederschlagsintensität stark zunehmen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 8 und 12 Grad, in 3500 m zwischen 3 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Samstag, 19.08.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.08.2017 um 11:38 Uhr)

Vom Engadin bis Nordbünden beginnt der Tag trüb und es regnet recht kräftig. Die Schneefallgrenze sinkt gegen 3000m. Im Bergell kommen die Schauer nur abgeschwächt an. Bereits am Vormittag lässt der Regen verbreitet nach, die Wolken werden lockerer und die Sonne kommt etwas zum Zug. Mit der Sonneneinstrahlung kann es zum späteren Nachmittag erneut labilisieren und vor allem im Süden der Region zu vereinzelten Schauern kommen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 3 und 8 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Sonntag, 20.08.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.08.2017 um 11:41 Uhr)

Der Sonntag bringt hier und da ein paar Restwolken oder Hangnebel, die sich in Summe rasch lichten und der Sonne Platz bieten. Es wird ein recht freundlicher Tag mit Quellwolken, vor allem im Bergell und Engadin viel Sonne, in Nordbünden zeitweise auch bewölkter, aber trocken und gute Sichten im Hochgebirge. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 2 und 7 Grad, in 3500 m zwischen -4 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.