Wettervorhersage / Graubündener Alpen, Bernina, Bergell

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Mittwoch, 17.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 14:03 Uhr)

Am Nachmittag werden die Quellwolken größer und dichter und es ist mit einigen Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Dazu weht abseits von Schauer- und Gewitterzellen nur schwacher Wind aus Nordwest. Über Nacht fallen Schauer und Gewitter zusammen, es bleiben aber teilweise Restwolken zurück. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 7 und 10 Grad, in 3500 m zwischen 0 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Donnerstag, 18.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 14:03 Uhr)

Gutes, windschwaches Bergwetter: Restwolken und Hangnebel wandeln sich allmählich in Quellwolken um, die Sichten bessern sich und die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein. Selbst am Nachmittag dürfte das Schauer- und Gewitterrisiko in dieser Region gering bleiben, es geht somit meistens trocken in den Abend. Es folgt eine trockene, aber teilweise leicht bewölkte Nacht. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 5 und 9 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Freitag, 19.07.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2019 um 14:04 Uhr)

Der Bergtag startet recht sonnig. Aber rasch tauchen zum Teil dichtere Wolken auf, die höchsten Berge könnten dabei sogar in Nebel geraten. Einzelne Schauer und Gewitter sind nachmittags vor allem gegen Süden zu nicht ganz ausgeschlossen, wahrscheinlich bleibt es aber in dieser Region bis zum Abend weitgehend trocken. Es wird weiterhin nur schwacher Wind. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 5 und 10 Grad, in 3500 m zwischen -2 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.