Wettervorhersage / Steiermark

Bergwetter Steiermark am Dienstag, 17.07.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2018 um 14:17 Uhr)

Am Dienstag stauen sich in den Nordalpen bis in den Nachmittag hinein oft dichte Wolken mit einigen, mitunter auch gewittrigen Regenschauern. Nach Süden zu lockert es hingegen auch stärker auf und die Gipfel sind teils frei, hier bleibt es oft auch trocken. Es kommt lebhafter, nach Nordosten zu auch schon kräftiger Nordwestwind auf. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nord bis Nordwest mit 20 bis 60 km/h, im Nordosten in exponierten Lagen auch schon über 80 km/h, um 9 Grad.

Bergwetter Steiermark am Mittwoch, 18.07.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2018 um 14:17 Uhr)

Am Mittwoch scheint im südlichen Bergland meist die Sonne und es bleibt abgesehen von einzelnen Schauern trocken. Entlang der Alpennordseite ist es zeitweise noch stärker bewölkt und es ziehen über den Tag verteilt noch ein paar unergiebige Regenschauer durch. Es weht oft kräftiger, in exponierten Hochlagen im Nordosten auch stürmischer Nordwestwind. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest mit 40 bis 80 km/h, vormittags in exponierten Lagen im Nordosten auch um 100 km/h, 10 bis 12 Grad.

Bergwetter Steiermark am Donnerstag, 19.07.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.07.2018 um 14:17 Uhr)

Der Donnerstag könnte im Nahbereich eines Tiefs über Osteuropa speziell im Nordosten und Osten zeitweise noch dichtere Wolken bringen, meist überwiegt aber schon sehr sonniges und stabiles Bergwetter. Der Wind aus Nordwest schwächt sich zwar etwas ab, weht aber vor allem in exponierten Lagen noch durchaus lebhaft. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest mit 30 bis 60 km/h, 9 bis 11 Grad.