Wettervorhersage / Steiermark

Bergwetter Steiermark am Sonntag, 30.04.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:32 Uhr)

Am Sonntag dominiert im gesamten Bergland recht sonniges und vorübergehend windschwaches Wetter. Im Westen ist es den ganzen Tag über wolkenlos, Richtung Osten bilden sich ab Mittag vorübergehend ein paar flache Quellwolken. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist jedoch gering. Die Temperaturen steigen mit südlichem Wind an, die Frostgrenze klettert im Westen schon auf über 2000 Meter. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Südwest bis Südost mit 10 bis 30 km/h, 1 Grad

Bergwetter Steiermark am Montag, 01.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:32 Uhr)

In den meisten Gebirgsregionen gestaltet sich der Feiertag noch meist sonnig. Gebietsweise gibt es bereits ein paar Schichtwolken in rund 2000 m Höhe. Der Südwestwind weht lebhaft, über den Kämmen auch stürmisch. Im Laufe des Nachmittages werden die Wolken dann von Westen generell mehr, Regen- und Schneeschauer folgen in der Nacht zum Dienstag. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Südwest mit 30 bis 60 km/h, Böen bis 80 km/h, 2 Grad

Bergwetter Steiermark am Dienstag, 02.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:32 Uhr)

Nach Durchzug der Kaltfront setzt sich wieder schwacher Hochdruckeinfluss durch. Nebel und Wolken lockern auf und zeitweise zeigt sich im Bergland die Sonne. Später können sich erneut isolierte Regenschauer bilden. Der Wind kommt mäßig aus Südwest, es bleibt mild. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Südwest mit 20 bis 40 km/h, 2 Grad