Wettervorhersage / Ostalpen

Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 17.12.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.12.2017 um 14:52 Uhr)

Der Sonntag zeigt sich in den gesamten Nordalpen tief winterlich, die Berge stecken in Wolken, vormittags schneit es hier verbreitet, wenn auch nur schwach. Nachmittags sind es nur mehr Schauer, die ihren Schwerpunkt Richtung Osten verlegen. Südlich des Alpenhauptkamms mit Nordföhn recht sonnig und trocken. Es ist winterlich kalt, mit lebhaftem Nordwind ist es im Hochgebirge eiskalt. Temperatur: in 2000 m -11 bis -8 Grad, in 3000 m -19 bis -16 Grad. Nullgradgrenze: im Norden in den Niederungen, im Süden 800 bis 1000m. Wind in hochalpinen freien Lagen: mäßig aus Nordwest (30km/h), im Osten stark (bis zu 60km/h). Neuschneemengen: über Nacht von 15cm am Arlberg bis 10cm in den Kitzbüheler Alpen/ Salzkammergut, tagsüber in den gesamten Nordalpen 10 bis 15cm, max. 20cm.

Ostalpen: Aussichten für Montag, 18.12.2017 und Dienstag, 19.12.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.12.2017 um 14:57 Uhr)

Am Montag trüben die Berge im Norden sukzessive von West nach Ost ein, zwischen Bündner und Kitzbühler Alpen beginnt es erneut zu schneien. Weiter Richtung Osten und auch im Süden kommt kaum Niederschlag an. Nachmittags kann sich die Sonne im Süden schon wieder behaupten, der Nordföhn verstärkt sich neuerlich. Am Dienstag Winddrehung aus Nordost, Im Norden halten sich dichte Wolken, nur höhere Bergspitzen ragen heraus. Der Schneefall lässt aber tendenziell nach. Der Süden bleibt wetterbegünstigt.