Wettervorhersage / West. Berner Alpen bis Montblanc

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc am Montag, 21.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 10:32 Uhr)

Im Laufe des Nachmittags bilden sich neben immer noch längeren sonnigen Phasen auch einige Quellwolken, die teils die Berggipfel einnebeln und die Sichten einschränken. Die Wahrscheinlichkeit für einen lokalen Regenschauer steigt bis zum Abend an. Im Laufe der ersten Nachthälfte klingen diese Schauer wieder aus. Es bleibt in der Nacht aber auf der eher wolkigen Seite. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -6 und -3 Grad, in 4500 m zwischen -13 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc am Dienstag, 22.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 13:02 Uhr)

Wenig Änderung zu den Vortagen, ein paar hohe Wolkenfelder sorgen am Morgen und Vormittag für teils diffuseres Licht, meist ist die Sicht gut und die Bewölkung stört nicht dauerhaft. Ab Mittag verstärkt sich wieder die Quellwolkenbildung, Schauer werden allmählich wahrscheinlicher. Sie bleiben auch am Dienstag meistens lokal begrenzt, dazwischen sind Sonnenfenster möglich und teils kommt man auch trocken durch den Tag. In der Nacht fallen die Quellungen zusammen, es lockert auf. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -6 und -2 Grad, in 4500 m zwischen -12 und -9 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Ost mit 5 km/h im Mittel.

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc am Mittwoch, 23.05.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.05.2018 um 13:01 Uhr)

Ein sehr unbeständiger, windschwacher Tag: Schon am Vormittag kann es bei bereits starker Bewölkung örtlich leicht regnen. Mit ein wenig Sonneneinstrahlung bilden sich rasch große Quellwolken, am Nachmittag daraus auch Regenschauer und das eine oder andere Gewitter. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -5 und -1 Grad, in 4500 m zwischen -11 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 5 km/h im Mittel.