Wettervorhersage / Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen am Sonntag, 30.04.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 11:50 Uhr)

Der Sonntag bringt der gesamten Region erneut freundliches und überwiegend noch sehr sonniges Bergwetter mit durchwegs tollen Sichtverhältnissen. Mit bereits etwas auflebendem Südwind wird es leicht föhnig, und mit diesen Südwind tauchen am Nachmittag hohe harmlose Wolkenfeldern auf. Auch die kommende Nacht verläuft noch überwiegend föhnig aufgelockert und besonders entlang typischer Föhnschneisen auch recht mild. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -4 und 4 Grad, in 3000 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 35 km/h im Mittel.

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen am Montag, 01.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 12:23 Uhr)

Letzte Wolkenlücken schließen sich mit einer Kaltfront von Westen her rasch nach Tagesanbruch, es folgt ein überwiegend trüber Tag: Häufig stecken die Berge im Nebel, am Vormittag breiten sich Niederschläge bereits auf weite Teile der Region aus, in den östlichen Glarner Alpen bleibt es am längsten trocken. Mit Frontdurchgang schneit es für ein paar Stunden anhaltend und teils auch kräftig, der Wind dreht von Südwest auf Nordwest. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -4 und 0 Grad, in 3000 m zwischen -11 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 35 km/h im Mittel.

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen am Dienstag, 02.05.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 30.04.2017 um 13:00 Uhr)

In der Früh und am Vormittag scheint bei aufgelockerter Bewölkung oft noch die Sonne, eine Störungszone nähert sich aber, lebhafter Südwind kommt auf. Die Wolken werden ab Mittag dichter, eventuell kann ein recht kompakter Wolkenschirm die Sonne nachmittags schon ganz verdecken. Um den mittleren Nachmittag und Abend dürfte es leicht regnen, Schneefallgrenze bei 1600 m. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen -6 und 2 Grad, in 3000 m zwischen -11 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 30 km/h im Mittel.