Wettervorhersage / Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Montag, 13.07.2020
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 12.07.2020 um 13:55 Uhr)

Es wird überwiegend sonnig mit hohen dünnen Wolken und am Nachmittag Quellwolken, Schauer und Gewitter sind in Folge nicht ganz ausgeschlossen, bleiben aber eher die Ausnahme. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 8 und 12 Grad, in 3000 m um 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Dienstag, 14.07.2020
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 13.07.2020 um 11:42 Uhr)

Zunächst es dürfte trotz Zirren hoch über den Gipfeln recht sonnig sein. In der zweiten Tageshälfte kommt es wieder zu verstärkter Quellwolkenbildung. Höhere Berge können einnebeln und das Risiko für gewittrige Schauer steigt bis zum Abend etwas an. Sie können sich dann aber auch teils bis in die Nacht hinein ziehen. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 6 und 11 Grad, in 3000 m zwischen 0 und 3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Mittwoch, 15.07.2020
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 13.07.2020 um 11:46 Uhr)

Am Mittwoch deutlich weniger Sonne als zuletzt. Von Beginn an stecken die meisten Dreitausender schon im Nebel, erste Schauer tauchen auf mit einer Schneefallgrenze um 2800m. Nachmittag werden die Schauer häufiger und kräftiger, punktuell können kräftige Zellen dabei sein, im Hochgebirge bleibt somit Neuschnee liegen. Im Laufe der Nacht auf Donnerstag beruhigt sich das Wetter wieder. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 6 und 10 Grad, in 3000 m um 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor West mit 20 km/h im Mittel.