Wettervorhersage / Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta, Stubaier Alpen

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Donnerstag, 17.10.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.10.2019 um 13:07 Uhr)

Nach klarer bis gering bewölkter Nacht dominiert am Donnerstag sehr sonniges Bergwetter bei weiter steigenden Temperaturen und noch wenig Wind. Nullgradgrenze um 3000 Meter. Einzelne Frühnebelfelder lösen sich rasch auf. Die Sichten sind sehr gut, der Himmel meist wolkenlos. Erst nachts breiten sich im Süden in tiefen Niveaus zum Teil wieder mehr Wolken und Nebelfelder aus, auch in höheren Schichten ist es wechselnd bewölkt-es bleibt aber trocken. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 10 Grad, in 3000 m zwischen -7 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Freitag, 18.10.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.10.2019 um 12:36 Uhr)

Die Südanströmung wird stärker, damit werden im Tagesverlauf zunehmend feuchtere Luftmassen aus Süden herangeführt. Während sich am Vormittag und vor allem auf den hohen Bergen noch zeitweise die Sonne zeigt, nehmen die Wolken später zu. Der Föhn hält dagegen und sorgt vor allem gegen Norden zu weiter für Auflockerungen. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 4 und 10 Grad, in 3000 m zwischen -3 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Samstag, 19.10.2019
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 17.10.2019 um 12:36 Uhr)

Föhnlage über den Alpen und damit immer wieder Auflockerungen gegen Norden zu, gegen Süden zu ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man in die starke Bewölkung der Föhnmauer hineinkommt samt zeitweiligem Nebel. Niederschlag gibt es aber höchstens marginal. In Hochlagen und Föhnstrichen macht sich starker Föhn unangenehm bemerkbar. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 4 und 9 Grad, in 3000 m zwischen -4 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 45 km/h im Mittel un Böen um 90 km/h.